Alkohol gegen den Winterblues | © panthermedia.net / tommyandone

Ab in den Süden – Wetterumschwung gegen den Winterblues

Die Tage sind viel zu kurz, um fünf Uhr nachmittags wird es dunkel und so richtiges Winterwetter will sich auch nicht einstellen. Rund 24% der Männer und 36% der Frauen gaben an, in der Winterzeit in ein Stimmungstief zu fallen. Kein Wunder! Die Sonne hat im Winter nur selten die Kraft durch die dicke Wolkendecke zu dringen, sodass es erst gar nicht richtig hell wird. Somit werden weniger Endorphine ausgeschüttet und wir fühlen uns antriebsschwach und deprimiert.

Gutes Wetter gegen den Winterblues

Wieso lassen wir uns das jedes Jahr wieder gefallen? Wenn das Wetter in Deutschland nicht mitspielen will, dann suchen wir uns eben ein Plätzchen wo wir die triste Winterzeit in Ruhe und ohne Matsch und Schneeregen verbringen können. Egal ob im märchenhaften Winterurlaub, wo auch wirklich Schnee liegt oder Sonne, Strand und sanfte Wellen, die unsere schlechte Laune hinfort spülen. So ein Kurzurlaub zwischen Weihnachten und Neujahr ist auch ein tolles Last-Minute-Geschenk für den oder die Liebste/n. Hier kommen unsere drei besten Reiseziele für die, die dem Winterblues diese Jahr entkommen wollen.

Teneriffa

Teneriffa gegen Winterdepressionen | © panthermedia.net / SOMATUSCANI

Teneriffa gegen Winterdepressionen | © panthermedia.net / SOMATUSCANI

 

Die traumhafte Vulkaninsel überzeugt uns nicht nur im Sommer. Durch das milde Klima ist Teneriffa ganzjährig eines der beliebtesten Reiseziele, denn auch im Winter liegen die Temperaturen zwischen 20 und 25° C. Nur ein paar Tage auf der Insel können wahre Wunder bewirken. Ihr könnt euch in einem Hotel von vorne bis hinten verwöhnen lassen und dafür ein bisschen tiefer in den Geldbeutel greifen oder ihr entscheidet euch für ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Teneriffa.

Auf der bekannten Website der Ferienhausagentur Stefan Flach könnt ihr nach Herzenslust herumstöbern und so das perfekte Ferienhaus für euch finden. Egal ob einen großes Haus für die ganze Familie, eine kleine Wohnung nur für euch und euren Partner, ein Haus am Strand, in der Stadt oder in den Bergen. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Auf Teneriffa kann man herrlich den ganzen Tag am Pool oder am Strand liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Doch das ist noch nicht alles. Die Insel bietet neben der atemberaubenden Natur und ihrer Flora und Fauna auch eine große Bandbreite an kulturellen Festen und Aktivitäten. Nicht nur Köln und Rio de Janeiro sind bekannt für ihren Karneval, auch auf Teneriffa wird Karneval in ganz großem Stil gefeiert. Was könnte besser gegen Winterdepressionen sein, als eine ganze Insel in Feierlaune?

Schweiz

Urlaub im Winterparadies | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

Urlaub im Winterparadies | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

 

Wieso in die Ferne schweifen, wenn das, was man sich wünscht doch so nah liegt. Wem das matschig-graue Wetter in Deutschland nicht in den Kram passt und sich stattdessen lieber traumhafte schneebehangene Berggipfel wünscht, der kann sich mal in Österreich oder der Schweiz umsehen. Dort ist die Welt noch in Ordnung, im Sommer scheint die Sonne und im Winter liegt Schnee. Und was für einer! Ihr könnt einen Ski-Kurs machen und euch danach todesmutig die steilen Abhänge herunterstürzen oder euch ganz entspannt im Spa auf der Berghütte verwöhnen lassen.

Wie ihr dabei auch noch möglichst wenig Geld ausgeben müsst, erfahrt ihr hier, denn selbst Jugendherbergen können heutzutage echten Luxus bieten. Auch wer mit der Familie über Weihnachten verreisen will, kommt hier auf den Geschmack. Eine Schneeballschlacht oder das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaumes, während abends die Sonne im Schnee versinkt, stimmen uns perfekt auf Weihnachten ein. Aber auch nach den Festtagen können wir uns beim Apré-Ski wunderbar vom anstrengenden Dezember erholen und entspannt ins neue Jahr starten. Was ihr daraus macht, ist eure Entscheidung. Klar ist nur, dass die winterlichen Verstimmungen wie weggeblasen sind, wenn der erste schneebehangene Gipfel auftaucht und ihr euch nur Minuten später im, in der Sonne glitzernden Schneegestöber befindet.

Städtetrip

Silvester in der Großstadt | © panthermedia.net / tanjakrstevska

Silvester in der Großstadt | © panthermedia.net / tanjakrstevska

 

Welche Stadt es am Ende werden soll, sei euch überlassen. Egal ob Berlin, London oder gar New York. Wir feiern die schlechte Laune einfach weg und wo ginge das besser als in den beliebtesten Partymetropolen der Welt. An Weihnachten sind Besinnlichkeit und Ruhe angesagt, das ist klar. Aber wer richtig stilvoll ins neue Jahr starten will, der feiert Silvester dieses Jahr in ganz großem Stil. Nicht nur mit einer Gruppe von Freunden oder dem Partner, traut euch, auch mal alleine zu verreisen. Wer an Silvester eigentlich sowieso nichts geplant hatte, für den könnte das eine echte Alternative sein. Die Menschen in diesen Städten sind gerade an Silvester sehr aufgeschlossen und offen und ihr werdet nicht lange alleine bleiben und könnt euch vor Party-Einladungen bald kaum noch retten.

Fazit

Schlechte Laune im Winter? Hatten wir alle schon einmal, muss aber wirklich nicht sein. Egal ob auf dem traumhaften Teneriffa, im verschneiten Winterparadies oder in internationalen Partymetropolen. Diese Jahr verkriechen wir uns nicht mit Kakao und Schokolade im Bett und überdenken – gelangweilt aus dem verregneten Fenster starrend – unser tristes Dasein. Wir liegen in der Sonne, wir kugeln uns im Schnee und wir feiern uns fröhlich ins neue Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.