Help, I need somebody - Gegen Übergewicht und akuten Bewegungsmangel sollen Online Coaches helfen

Abnehm-Methoden: Wie gut ist Online-Coaching?

Help, I need somebody - Gegen Übergewicht und akuten Bewegungsmangel sollen Online Coaches helfenWenn es um das Thema Gesundheit geht, fehlt vielen die Disziplin oder schlichtweg die Zeit, um sich ernsthaft mit einem gesunden Lebensstil auseinander zu setzen. Doch falsche Ernährung und zu wenig Bewegung können fatale Folgen haben. Eine neue Möglichkeit im Kampf gegen die träge Masse versprechen nun Online Coaches. Diese erstellen je einen individuellen Ernährungsplan und geben zudem Tipps zu Sport und Fitness. Doch wie gut ist das Ganze wirklich und für wen eignet sich ein Online-Coaching?




Online-Coaching erfordert viel Disziplin

Soviel steht schon mal fest: Wer mit Hilfe eines Online Coaches neue Unterstützung für eine Diät und ein Fitness-Programm sucht, braucht auch eine große Portion Selbstdisziplin. Außer vielleicht virtuell ist keine Person dabei, die einen motiviert und auch mal einen klicken Tritt in den Hintern gibt – ob die Tipps auch wirklich durchgezogen werden, kann ebenfalls nicht überwacht werden. Zudem sollte auch eine gesunde Selbsteinschätzung vorhanden sein, ein Fragebogen allein reicht oft nicht. Was wirklich machbar ist, wo die eigenen Grenzen liegen und welche Problemzonen man(n) eventuell hat – aus der Distanz des Webs kann das niemand beantworten.

Diäten und Fitness-Plan: Die beste Beratung



Allerdings sind auch die Berater in vielen Fitness-Studios nicht zwingend besser: In den großen Studio-Ketten arbeiten häufig viele Sportstudenten und Azubis – wirkliche Beratung und ein individuelles Coaching geht schnell ins Geld. Deswegen kann ein Online-Coaching eine sehr gute Idee sein – vor allem, wenn die Zeit knapp ist und man einen Motivator und Berater sucht. Ansonsten gibt es aber auch spezialisierte Sportmediziner und Ernährungsberater, die einen wesentlich gründlicheren Check durchführen und brauchbare Tipps weiter geben können. Wem anschließend die Muße fehlt, um alles allein zu schaffen, der sollte dennoch nicht auf einen Coach verzichten. Aber Achtung: Wer bereits sehr viel Stress im Berufs- und / oder Privatleben hat, der sollte sich keinen Drill Instructor als Coach nehmen – Yoga, Meditation und ähnliche Entspannungsübungen sind in dem Fall hilfreicher.

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.