Älterwerden

senioren_bummelFit und glücklich im Alter

Wir alle werden älter, dem einen fällt es schwerer als anderen. Woran liegt das ? Es liegt an der Grundeinstellung jedes Menschen. Denken Sie auf jeden Fall positiv !



Sie stehen nicht auf dem Abstellgleis, wenn Sie sich nicht dort hinstellen. Suchen Sie nach neuen Aufgaben.Man kann etwas erschaffen und oder sich nützlich machen. Begegnen Sie der Welt mit der Einstellung:
Wie kann eine positive Lebensbewältigung aussehen? Was kann ich dennoch tun oder kann ich etwas dagegen tun?

Älterwerden hat auch Vorteile
So blöd es sich auch anhört, man wird weiser, man hat ja auch mehr Lebenserfahrung und ist nicht mehr so leicht zu erschüttern. Die Äußerlichkeiten sind nicht mehr ganz so wichtig, das heisst aber nicht, dass man sich gehen lassen sollte. Im Gegenteil – gepflegte 50iger können attraktiv und modern sein.

Man kann sich Zeit nehmen für die schönen Dinge und Hobbys, die Familie ist aus dem Gröbsten raus. Man kann sich die Zeit einfach anders einteilen. Das Leben im Alter sollte nicht nur vor dem Fernsehen stattfinden.



Flexibel bleiben
Bleiben SIe neugierig wie ein kleines Kind und probieren Sie immer mal wieder etwas Neues aus. Suchen Sie nach neuen Interessen, pflegen Sie den Kontakt zu Menschen, fahren Sie an einen anderen Urlaubsort, gehen Sie mit der Technik und kaufen sich einen Computer.

Quelle: www.psychotipps.com



2 comments on «Älterwerden»

  1. Jens sagt:

    Ich bin erst vor Kurzem wieder ein Jahr älter geworden und so schlimm finde ich es gar nicht. Meine Einstellung war aber auch schon immer positiv, was dieses Thema betrifft. Und daher muss ich dem Recht geben, was geschrieben steht. Solange man etwas für sich tut und siich nicht aufs Abstellgleis schieben läßt, so lange wird man auch nicht wirklich älter.

  2. Jannsen sagt:

    Fitt im Alter wäre schon nicht schlecht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.