Alzheimer vorbeugen mit Folsäure

folsaeure„Die Gabe von Folsäure als Nahrungsergänzung verbessert bei älteren Menschen mit dokumentiertem Folsäuremangel die kognitiven Leistungen. Dies geht aus den jetzt im Lancet (2007; 369: 208-16) publizierten Ergebnissen einer randomisierten kontrollierten Studie hervor.



Da stellt sich die Frage, ob eine Anreicherung von Nahrungsmitteln wie in den USA oder Kanada sinnvoll wäre.

Folsäure kommt vor allem in grünem Gemüse vor: Brokkoli, Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Vollkornprodukte, Zitrusfrüchte und Milch.  Man könnte auch sagen, Gemüse hält das Gehirn frisch

Die Forscher meinen allerdings, dass der sinnvolle Tagesbedarf von 400 Mikrogramm Folsäure nicht durch eine gesunde Ernährung zu erreichen ist – zusätzlich sollte ein Folsäurepräparat eingenommen werden. Alzheimer ist von den verschiedensten Faktoren abhängig, die Ursachen sind immer noch nicht genügend bekannt, die eine Ursache gibt es sicherlich nicht. Also kann Folsäure auch kein Allheimittel sein.



siehe auch:

Beeren gegen Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft



One comment on “Alzheimer vorbeugen mit Folsäure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.