Antiaging- und Wellness-Präparate

Ratgeber der Verbraucherzentrale verschafft Durchblick im Wirkstoffdschungel

Wellness und Antiaging – beides sind Schlagworte, die zunehmend in der Werbung auftauchen. Ob Wellnessgetränk oder -konfitüre, ob vitalisierender Pflanzensaft oder Spezialextrakt aus dem Land der 120-jährigen, alle diese Produkte sollen helfen, dem Stress und dem Alter ein Schnippchen zu schlagen. Trotz des rasant wachsenden Angebots sind weder der Begriff „Anti-Aging“ noch „Wellness“ geschützt oder kontrolliert. Praktisch alle Berufe tummeln sich mittlerweile auf dem profitablen Markt der Antiaging- und Wellness-Anbieter. Für den Laien sind die teilweise teuren Produkte schwer zu beurteilen.

Der neu aufgelegte Ratgeber der Verbraucherzentrale „Antiaging- und Wellness-Präparate“ umfasst 96 Seiten erläutert diverse Fachbegriffe, nimmt Wirkstoffe von A wie „Aloe Vera“ bis Z wie „Zink“ unter die Lupe und erklärt, wo mit welchen Anti-Aging-Effekten zu rechnen ist und wann man vorsichtig sein sollte. Ein zusätzlicher Einkaufstipp zu jedem Produkt soll auf der Basis möglichst neutraler Informationen die Entscheidung „kaufen oder nicht“ erleichtern.

Der neu aufgelegte Ratgeber „Antiaging- und Wellness-Präparate““ kostet 4,90 € und ist in allen Beratungseinrichtungen der Verbraucherzentrale Sachsen zu haben. Für zusätzlich 2,00 € für Porto und Versand kommt er – gegen Rechnung – auch ins Haus.

Bestellen kann man über die Homepage unter www.verbraucherzentrale-sachsen.de oder telefonisch unter der Nummer +49(180)5001433 (0,14 € je angefangene Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend).

Verbraucherzentrale Sachsen e.V.
Telefon: +49 (341) 69629-0
Fax: +49 (341) 6892826

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.