Stiltipps bei Männeranzügen - Maßgeschneidert oder von der Stange?

Anzug-Style-Guide (Teil 1): Maßgeschneidert oder von der Stange?

Stiltipps bei Männeranzügen - Maßgeschneidert oder von der Stange?Der eine kann gar nicht genug von Ihnen haben – dem anderen ist schon einer zu viel. Die Rede ist vom Anzug. Während manche Männer sich gerne elegant im maßgeschneiderten Anzug, dem passenden Designer-Hemd mit Manschetten-Knöpfen, italienischen Lederschuhen und den passenden Accessoires wie Socken und Gürtel kleidet, fühlen sich viele Männer auch häufig „verkleidet“, wenn sie einen Anzug tragen müssen. Manchen schmeichelt die geschäftsmäßige Kombination, während sehr breitschultrige Männer nicht immer eine gute Figur machen.

Der maßgeschneiderte Anzug: Individuelle Kleidung nach eigenen Maßen

Ein maßgeschneiderter Anzug ist hier die ideale Wahl: Statt sich nach den durchschnittlichen Maßen richten zu müssen, welche die Bekleidungsindustrie für den modernen Mann vorgesehen hat, wird hier genauestens Maß genommen. In der Regel kommen bei einem guten Schneider auch sehr hochwertige Stoffe zum Einsatz, diese können – ebenso natürlich wie Schnitt und Farbe – besonders typgerecht gewählt werden. Im Gegensatz zum Anzug von der Stange sollte man(n) hier aber auch etwas mehr Geld investieren, wenn er gute Qualität erhalten will. Dafür kommt am Ende ein perfekt sitzender Anzug raus, in dem man sich immer wohl fühlt und eine gut Figur macht. Gerade, wer für wichtige Geschäftstermine besonders oft im Anzug auftritt oder für private Feierlichkeiten einen guten Anzug haben möchte, der macht mit einem maßgeschneiderten Anzug nicht viel verkehrt.

Der Anzug von der Stange: Kostengünstige Hosen und Sakkos zwischen preiswert und Design

Gerade wer jedoch als Berufsanfänger eine Business-geeignete Garderobe benötigt oder bei wem der Anzug nur alle Jubeljahre zum Einsatz kommt, der wird eher den Gang ins Kaufhaus oder Modegeschäft suchen, um den passenden Anzug zu finden. Und tatsächlich: Ob im preiswerten oder im Luxus-Segment angesiedelt – auch hier kann sich die Qualität bei so manchem Hersteller durchaus sehen lassen. Saisonal wechselnde Schnitte, Formen und Farben sorgen dafür, dass auch Abwechslung in den Kleiderschrank kommt und man sich schnell – auch mit kleinerem Budget – eine repräsentative Garderobe zusammen stellen kann.

Foto: Uta Herbert  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.