Männer und Eitelkeit

Auch Männer dürfen eitel sein

Männer und EitelkeitEin überholtes Klischee besagt, dass Frauen endlos lange im Badezimmer verweilen, um sich „gesellschaftstauglich“ zu machen. Männer hingegen brauchen lediglich zehn Minuten und können dann unbeschwert in den Tag starten. Frauen benutzen Peelings, Cremes, Lotionen und Make-Up. Männer brauchen nur Ihre Zahnbürste und einen Rasierer.

Ein Blick in die Supermarktregale zeigt uns aber, dass diese Behauptung verworfen gehört. Denn immer mehr Hersteller bieten neben den Kosmetikprodukten für Frauen auch Männerlinien an. Aber damit nicht genug. Auch andere Bereiche wie Maniküre, Pediküre, Ganzkörperhaarentfernung  und so weiter werden zunehmend von den Herren der Schöpfung genutzt.

Sehhilfen

Viele Menschen sind auf eine Sehhilfe angewiesen. Aber nicht nur Frauen dürfen in einem solchen Fall auf Kontaktlinsen zurückgreifen, um ihr Erscheinungsbild nicht durch eine Brille zu verunstalten. Auch für Männer stellen die kleinen Kunststoff Schälchen eine gute Alternative zur Brille dar. Denn auch wenn Männer weniger darauf achten, dass ihre Augen richtig zur Geltung kommen, fühlen sich viele unwohl beim Tragen eines Nasenfahrrades.

Abgesehen davon bergen Linsen auch beim Sporttreiben eine Menge Vorteile. Die schränken das Sichtfeld in keinster Weise ein und reduzieren das Verletzungsrisiko. Eine reichhaltige Auswahl an verschiedensten Kontaktlinsen finden Sie übrigens auf Linsenwolke.de.

Hautpflege

Die Zeiten, in denen übermäßige Falten bei Männern als attraktiv empfunden wurde, sind vorbei. Heutzutage gibt es auch für Männer straffende Cremes und Lotionen, die den lästigen Alterserscheinungen vorbeugen und Falten beim Mann korrigieren. Und das ist natürlich noch nicht alles. Auch Ganzkörperlotionen sind in Drogeriemärkten erhältlich. Mit markant männlichen Duftnoten sorgen die auch beim starken Geschlecht für sanfte Haut.

Nagelpflege

Egal ob Finger- oder Fußnägel. Auch Männer dürfen heute aktiv Maniküre und Pediküre betreiben, ohne belächelt zu werden. Dabei müssen sie zwar nicht direkt auf pinken Nagellack zurückgreifen. Aber spezielle Gele, die der Nagelhaut zu Gute kommen, und eine Nagelpfeile sollten in keinem männlichen Kulturbeutel fehlen.

Foto: InnervisionArt / Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.