Mann in Hängematte mit Fußball

Auf geht’s nach Brasilien!

Noch knapp vier Monate, dann ist Anpfiff zum Eröffnungsspiel der Fußball WM 2014 in Brasilien. Das heißt: Jetzt ist die perfekte Gelegenheit, Ihren Urlaub im Land der großen Fußballkünste zu planen! Wir verraten Ihnen die Highlights Brasiliens und warum es sich absolut lohnt, während der Weltmeisterschaft dorthin zu reisen.



Mann in Hängematte mit Fußball

Sonne, Meer und Fußball-WM: was will Mann mehr?

Das brasilianische Feuer

100 Jahre Confederacão Brasileira de Futebol (CBF) – der brasilianische Fußballverband krönt sein Jubiläum mit der Austragung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Am 12. Juni geht’s los in Sao Paulo, hier findet das Eröffnungsspiel statt. Ihren Abschluss findet die WM am 13. Juli zum Finale in der weltbekannten Millionenstadt Rio de Janeiro. Die Vorbereitungen für den Event sind längst in vollem Gange. Nach den harten Qualifikationsrunden bereiten sich nun die besten Nationen der Welt darauf vor, den brasilianischen Fußball-Olymp zu besteigen. Auch der Gastgeber selbst zählt natürlich zu den Top-Favoriten, galten die Südamerikaner doch viele Jahre lang als wahre Fußball-Götter und absolute Rekord-Sieger. Allerdings mussten sie in den letzten Duellen vor allem gegen Italien und Spanien einiges einstecken. Doch damit soll 2014 Schluss sein: Mit der WM im eigenen Land und Spieler-Legenden wie Pele, Zico und Ronaldo soll der Titel endlich zurückgeholt werden. Doch die beiden großen Konkurrenten werden sich gezielt darauf vorbereiten und auch Deutschland als mehrmaliger Weltmeister kann hier gewaltig mitmischen. Spannend wird es in Brasilien also auf jeden Fall!

Ein Land voller Abenteuer

Wäre das nicht eine perfekte Gelegenheit, sensationelles Fußball-Erlebnis mit einem kulturellen und landschaftlich bezaubernden Urlaub zu verbinden? Denn nicht nur zu den bekannten Karnevalszeiten lohnt sich ein Besuch des fünftgrößten Staats der Erde: Brasilien begeistert durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, unglaubliche Naturwunder und eine vielfältige Kultur. Die Iguazú-Wasserfälle zum Beispiel im brasilianisch-argentinischen Grenzgebiet sind Teil des UNESCO Welterbes  und ein wahres Naturschauspiel. Über 255 kleine und 20 große Wasserfälle, wobei einige über 80 m hoch sind, erstrecken sich auf einer Fläche von fast 3 km – absolut sehenswert! Mindestens genauso spannend sind natürlich der weltweit bekannte Fluss Amazonas und die vielen umliegenden Regenwälder, die gerade durch ihre einzigartige Tier- und Pflanzenvielfalt ein absolutes Highlight sind.

Weltbekanntes Rio de Janeiro

Wer mehr Lust auf Strandurlaub hat, ist an der legendären Copacabana garantiert gut aufgehoben. Der berühmteste Strand Brasiliens liegt inmitten von Rio de Janeiro, direkt am Atlantik. Er ist rund vier Kilometer lang und hat wundervoll klares, ruhiges Wasser zum Baden. Insbesondere die 1930er bis 1950er Jahre machten den Strand von Copacabana berühmt: Er war ein Thema in vielen der damaligen Schlagersongs, Bildern und Büchern. Der Sandstrand ist vor allem für seine lockere, bunte und freizügige Atmosphäre bekannt. Hier wird nicht nur gebadet, auch beachvolleyball- und fußballspielende Cliquen prägen den Strandabschnitt. Zudem ist hier der Ursprung der mit oder ohne Oberteil zur Schau getragenen Mini-Bikinis, den Tangas, zu finden. Doch auch in Rio de Janeiro selbst, der zweitgrößten Stadt Brasiliens, gibt es viel zu entdecken. Das berühmteste Wahrzeichen der Stadt ist die Statue des Christo Redentor (Christus der Erlöser). Das über 30 Meter hohe Monument befindet sich auf dem Berg Corcovado, von ihm aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und auf den Zuckerhut, eine weitere beliebte Attraktion der Stadt. Der Zuckerhut ist ein fast 400 Meter hoher Granitfels, der mit einer Seilbahn erklommen werden kann. Doch in Brasilien gibt es weitaus mehr zu entdecken. Wenn Sie sich noch ausführlicher über Urlaub in diesem faszinierenden Land informieren möchten, können Sie sich bei urlauberinfos.com gezielt schlau machen.



Brasilianer sind heiß auf die WM

Außerdem haben Sie so nicht nur die Möglichkeit, das wundervolle Land zu entdecken, sondern erleben die Fußball-Euphorie noch live dazu. Und dass die WM eine riesige Samba-Party wird, ist bei einem Land, welches absolut weiß, wie man feiert (man denke an den berüchtigten Karneval in Rio!), wohl absolut sicher! Und die Brasilianer selbst freuen sich jetzt schon und sagen: „Die Leute haben bei der WM etwas zu feiern, es wird eine große Party.“ Außerdem sollten Sie als Fußball-Fan auch bedenken, dass aufgrund der Zeitverschiebung in Brasilien ein Großteil der Spiele in Deutschland erst spätnachts angepfiffen wird –  eines wird sogar erst um 3 Uhr morgens ausgetragen! Also noch ein Grund mehr, direkt vor Ort mit zu fiebern.

Bild: lazyllama/shutterstock.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.