blend-a-med Pro-Expert „Zahnschmelzschild“!

pro_expertMorgens ein Glas Orangensaft, zum Mittagessen vielleicht eine Cola, nachmittags etwas Obst – was lecker schmeckt und das Leben süßer macht, gibt den Zähnen oftmals Saures! Denn für die Zahnoberflächen hat diese Ernährung einen bitteren Nachgeschmack: Säuren greifen den Zahnschmelz an, machen die Zähne sensibler und fördern die Entstehung von Karies! Um dies zu vermeiden, führt die neueste Pro-Expert Zahncreme von blend-a-med Gutes im Schilde:

Schließlich schützt die Variante „Zahnschmelzschild“ dank spezieller Inhaltsstoffe die Zahnoberfläche vor aggressiven Säuren, wie sie zum Beispiel in Früchten, Säften und Soft Drinks enthalten sind. Mit ihr lassen sich also auch säurehaltige Lebensmittel geniessen, ohne dass die Zahngesundheit leidet! Angeboten wird die blend-a-med Pro-Expert Zahnschmelzschild im Handel ab Januar 2010 zur unverbindlichen Preisempfehlung von 2,49 €.

Mit ihrem speziellen Zahnschmelzschutz unterstützt die Zahncreme auch zahnärztliche Bemühungen. Zahnärzte wissen nämlich längst um die wachsende Gefahr moderner Ernährungsgewohnheiten mit reichlich säurehaltigen Speisen und Getränken – bereits heute empfehlen rund 50 Prozent von ihnen, bei der Wahl der Zahncreme einer Zahnschmelzvariante den Vorzug zu geben.

Doch leider belegt eine weitere Untersuchung auch, dass bislang nur 16 Prozent der Deutschen tatsächlich eine solche Zahncreme benutzen – im Gegenteil: Etwa jeder zweite Verbraucher hierzulande glaubt, gar nicht erst gefährdet zu sein vom Zahnschmelzverlust2.  Ein verhängnisvoller Irrtum, schließlich greifen Säuren, die in der täglichen Nahrung, zum Beispiel in Erfrischungsgetränken, Säften und in Obst, enthalten sind, den Zahnschmelz an und können ihn sogar für immer zerstören. Der Zahnschmelzabbau kann dabei nicht nur zu einer erhöhten Sensibilität der Zähne führen, sondern auch die Entstehung von Karies begünstigen – und da der Abbau dauerhaft ist, steht oft der endgültige Zahnverlust am Ende dieser Entwicklung.

Young attractive happy woman with glass of juiceDamit es nicht soweit kommt, muss Hilfe her. Und mit der fortschrittlichen blend-a-med Pro-Expert Zahnschmelzschild ist sie jetzt da: Die jüngste Entwicklung aus den Laboren der blend-a-med Forschung sorgt, wissenschaftlich bewiesen, für härteren Zahnschmelz schon nach zwei Wochen der Anwendung!

Möglich macht es der Inhaltsstoff Zinn-G-FluoridTM: Die hoch dosierte Kombination aus Zinn und Natriumfluorid legt eine Schutzschicht um den Zahnschmelz, remineralisiert den Zahn und schützt vor Säureangriffen und Schmelzabbau. Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge erzielt die Zahncreme nach 5 Tagen 25 Prozent weniger Zahnschmelz-Verlust und nach 15 Tagen sogar 38 Prozent weniger Zahnschmelz-Verlust im Vergleich zu einem Wettbewerbsprodukt3.

Ihr Name ist also Programm – und doch kann die Pro-Expert Zahnschmelzschild noch mehr: Denn sie schützt mit weiteren Inhaltsstoffen zusätzlich auch alle Bereiche im Mundraum, die Zahnärzte am häufigsten kontrollieren: Karies, Zahnstein, Zahnfleisch, Plaque, Empfindlichkeiten, Verfärbungen, frischer Atem.

Damit ergänzt sie hervorragend die bestehende Auswahl der Pro-Expert Zahncreme-Linie mit den Varianten Pro-Expert „Rundumschutz“, Pro-Expert „Zahnfleischschutz“ und „Pro-Sensitiv“. Angeboten wird die neue Pro-Expert „Zahnschmelzschild“ von blend-a-med,  der meistgekauften Zahncrememarke in Deutschland, ab Januar 2010 im Handel zur unverbindlichen Preisempfehlung von 2,49 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.