Brain-Food: Mit gesundem Essen gegen den Stress

Brainfood gegen Müdigkeit und Stress: Walnüsse und andere Nahrungsmittel geben uns viel Energie und sind natürlich auch sehr gesundWer kennt diese Situation nicht: Da gab es wieder dieses verführerisch leckere Mittagsgericht beim Metzger um die Ecke. Doch kaum wieder am Arbeitsplatz nach der Mittagspause zurück, schon fängt die Mittagsmüdigkeit an und der volle Bauch drückt auf den Energiehaushalt. Dann steht für den Nachmittag vielleicht noch ein Meeting oder die Geburtstagsfeier eines Arbeitskollegen an – schon gibt es wieder Anlass, sich die obligatorischen Meetingraum-Kekse oder ein Stück Geburtstagstorte rein zu schaufeln. Auch das verstärkt die Müdigkeit am Nachmittag und den Wunsch nach einem ausgedehnten Mittagsschläfchen. Doch es geht auch anders!

Wachmacher statt Dickmacher: So geht’s!

Es gibt nämlich auch Nahrungsmittel, die richtige Energie-Wunder sind und uns bei unseren täglichen Herausforderungen genügend Schub verleihen, statt uns das Gefühl von Völlerei und Müdigkeit zu geben. Auch wenn sie klein sind: In Nüssen enthalten jede Menge B-Vitamine und Magnesium – ideal also, um wieder konzentrations- und leistungsfähig zu sein. Passend dazu sind auch frische oder getrocknete Früchte und Obst eine richtige Energiequelle: Die enthaltenen Vitamine tun unserem Körper und der schlanken Linie gut und geben uns richtig Power für die großen und kleinen Hürden des Alltags. Bei Sportlern zu recht sehr beliebt sind vor allem Bananen. Aber auch alle anderen Sorten, die der Supermarkt hergibt, sind bestens zum Verzehr geeignet. In der Mittagspause kann dann auch mal ein gesunder Smoothie oder ein Joghurt mit Müsli, Honig und Früchten wahre Wunder bewirken.

Nicht nur für Sportler: Müsli bringt den Energiehaushalt wieder in Schwung

Damit es so schnell nicht langweilig wird, kann natürlich auch mal variiert werden. Im Sommer eignen sich aber auch kleine, gesunde Snacks für zwischendurch sehr gut, um satt, aber eben nicht träge und voll zu machen: Vom Salat über Fisch und Geflügel-Fleisch bis hin zu gesunden Suppen und Vollkornbrot gibt es hier viele Alternativen zum fettigen Mittagsgericht.

Foto: naliha / piqs.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.