Braunes Fettgewebe

bodybuilder_fettIn der Studie untersuchten  Wissenschaftler 24 gesunde Männer, von denen 10 schlank waren, also einen Body-Mass-Index (BMI) von unter 25 hatten. Weitere 14 Teilnehmer waren übergewichtig oder dickleibig mit einem BMI von über 25. Mit Hilfe von Positronen-Emissions-Tomographie (PET) sowie Computer-Tomographie (CT) wurde bei den Teilnehmern die mögliche Aktivität von braunem Fettgewebe bei einer Raumtemperatur von 22 °C sowie bei 16 °C gemessen.

Die Forscher registirerten bei 23 der 24 Personen eine Aktivität von braunen Fettzellen, wenn sie in der kühleren Umgebung waren. Bei normaler Raumtemperatur hingegen war keine derartige Aktivität messbar“, erläutert Dr. Wesiack. „Je höher der BMI und der Körperfettanteil der Teilnehmer, desto geringer war die Aktivität des braunen Fettgewebes.“

Braunes Fettgewebe weist tatsächliche eine braune Färbung auf, weil die Zellen große Mengen an Mitochondrien, besitzen. Mitochondrien, die die Energie von Zellen produzieren, enthalten Eisen, welches dem Gewebe eine rötlich-braune Farbe verleiht.

„Der Befund, dass die Aktivität der braunen Fettzellen bei übergewichtigen Menschen verringert ist, deutet darauf hin, dass braunes Fettgewebe auch bei Erwachsenen eine wichtige Funktion bei der Regulation des Stoffwechsels und des Körpergewichts hat. Man weiß, dass sich die Aktivität der braunen Fettzellen außer durch Kälte auch durch so genannte Katecholamine, wie das körpereigene Adrenalin, anregen lässt, wohingegen Beta-Blocker, die zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt werden, die Aktivierung von braunem Fettgewebe verhindern können“, erklärt der BDI-Experte.

„Weitere Untersuchungen werden zeigen müssen, wie die Aktivierung von braunen Fettzellen zur Gewichtsreduzierung bei Adipositas helfen kann.“

Die Studie wurde im Fachmagazin New England Journal of Medicine veröffentlicht.

Quelle: http://www.internisten-im-netz.de

One comment on “Braunes Fettgewebe

  1. Pingback: Fett mit Fett bek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.