Buch Erben und Vererben

Erben kann ganz schön kompliziert sein. Gut wenn man weiß, was zu tun ist. Die Experten der Stiftung Warentest stellen in der komplett überarbeiteten Neuauflage des Buches „Erben und Vererben“ die wichtigsten Erbmodelle vor und erklären gesetzliche Fallstricke.

Sie beziehen sich dabei auf das Anfang 2010 reformierte Erbrecht.

Rund 200 Milliarden Euro werden in Deutschland jedes Jahr vererbt.

Private Haushalte geben Geld, Aktiendepots oder Immobilien an Kinder, Nichten, Neffen, Lebenspartner oder soziale Einrichtungen weiter. Wer Vermögen hat, sollte sich schon frühzeitig Gedanken machen, wer was bekommt.

Welche Ordnung hat die Erbfolge und wie sieht die gesetzliche Regel aus?

Was passiert mit den geschiedenen Ehepartnern und den Kindern aus erster Ehe? Lebensnahe Beispiele veranschaulichen, was vor dem Ernstfall zu tun ist. Checklisten, Übersichten, Testamentsbeispiele und Infokästen geben hilfreiche Tipps.

Die vollständig aktualisierte, erweiterte und neugestaltete Ausgabe des Buches „Erben und Vererben“ ist für 16,90 Euro im Buchhandel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/shop

Die Reform des Erbrechts Anfang 2010 hat viele Neuerungen gebracht.

  • Pflege der Eltern und Großeltern: Was erwartet Kinder als Ausgleich im Erbfall?
  • Eigenheim: Wann können Erben die Stundung des Pflichtteils verlangen?
  • Geschenke zu Lebzeiten: Wann und wie erhöhen sie den Pflichtteilsanspruch?
  • Enterbung: Wie kann der Pflichtteil entzogen werden?
  • Belasteter Erbteil: Akzeptieren oder stattdessen den Pflichtteil geltend machen?
  • Erbschaft- und Schenkungsteuer: Wie hoch ist die Steuerlast für Geschwister, Nichten und Neffen?
  • Mit vielen Testament-Beispielen, Tabellen, Tipps und Checklisten

Die 8. Auflage des Bestseller-Ratgebers hilft in bewährter Weise allen, die etwas vererben oder schenken möchten. Natürlich auch den Erben, die in einer schwierigen Zeit die Erbangelegenheit durchblicken und regeln müssen.

One comment on “Buch Erben und Vererben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.