Buchtipp „Sehr gut Kochen“

kochenDie besten Rezepte aus den letzten fünf Jahren test und insgesamt über 150 Ideen für Fisch, Gemüse, Fleisch, Pasta und Co. alltagstauglich und auch für Anfänger praktikabel. Das bietet das neue Buch „Sehr gut Kochen“ mit Rezepten, die keinen großen Zeitaufwand benötigen und meist sogar eher preiswert sind. Nach dem Baukastenprinzip entstehen so raffinierte Menüs, leichte Snacks oder neue Lieblingsessen für die ganze Familie.

Sehr gut zu kochen ist einfach. Variantenreich, kreativ, mit unbekannten Gewürzen und Zutaten kann man sich und seine Gäste überraschen. Für die vielfach erprobten Rezepte gibt es klare Anweisungen, damit sie sicher gelingen. Doch sie können auch als Anregung verstanden werden, um etwas Neues auszuprobieren.

Einen Schwerpunkt legen die Autorinnen auf neue kulinarische Akzente rund um Obst und Gemüse. Zahlreiche Rezepte zu Suppen, Salaten und vegetarischen Gerichten werden ergänzt durch Kochideen mit Kartoffeln, Pasta oder Getreide sowie Saucen, Salsas und Pestos. Aber auch Süsses – wie Obstkuchen, Sorbets oder Parfaits – kommt nicht zu kurz. Auch traditionelle Hausmannskost wird vorgestellt, allerdings kulinarisch neu interpretiert. Dazu kommen Tipps für den Vorrat und Hinweise für eine gesunde Ernährung.

Das Buch „Sehr gut Kochen“ hat 228 Seiten und ist ab Samstag, den 13. März 2010 für 19,90 Euro im Buchhandel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/shop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.