CarDelMar präsentiert Reisetipps zur weißen Jahreszeit

skiElegante Abfahrten vor atemberaubender Bergkulisse, Stolpern auf dem Anfängerhügel, Freeriden abseits der Pisten und heiße Flirts beim Après-Ski – die Wintersportsaison hat begonnen und lockt zahlreiche Urlauber in die Skigebiete. Pisten für jeden Geschmack und Anspruch, Highlights für Snowboarder, Après-Ski für alle Geschmäcker – das bieten nicht nur St. Moritz, Zermatt oder Aspen. CarDelMar präsentiert ausgefallene Skidestinationen, die gut mit dem (Miet-)Wagen erreichbar sind. Mit dabei: Destinationen, die sich ebenso gut für einen Strandurlaub eignen.



Spanien mal anders: Skifahren in der Sierra Nevada
Die meisten denken bei Spanien eher an Strand- und nicht an Skiurlaub – dabei lässt sich hier beides verbinden. Nur eine gute Stunde vom Mittelmeer und der Maurenstadt Granada entfernt, findet sich Spaniens Wintersportgebiet Nummer Eins – die Sierra Nevada. Rund um das Dorf Pradollano finden Wintersportler alles, was das Herz begehrt: Mehr als 60 Kilometer Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene, Ski- und Snowboardschulen, Skiverleihe, Unterkünfte aller Preisklassen. Das Besondere: zum Après-Ski gibt es hier Tapas.
Skisaison: Dezember bis Mai
Mietwagen: ab Granada, Malaga oder Almeria

Marokko: Pisten und Palmen
Marokko bietet eine unübertroffene Vielfalt an Sportmöglichkeiten: Neben der Möglichkeit zum Schwimmen oder Surfen finden Urlauber hier auch ideale Skibedingungen – und zwar gleichzeitig. 70 Kilometer von Marrakesch entfernt findet sich im Hohen Atlas rund um den Ort Oukaïmeden das größte Skigebiet Marokkos. Bei Abfahrten vom 3.268 Meter hohen „Hausberg“, dem Jbel Oukaïmeden kommen Skibegeisterte voll auf Ihre Kosten. Langläufer finden im Mittleren Atlasgebirge traumhafte Bedingungen: die Loipen führen durch verschneite Zedernwälder. Kaum zu glauben, dass sich nur wenige Kilometer entfernt Urlauber bei sommerlichen Temperaturen am Strand räkeln.
Skisaison: Ende Dezember bis März
Mietwagen: ab Marrakesch

ski_bergeQueenstown: Refugium für Sommermuffel (Neuseeland)
Für Wintersportfreunde und für Sommermuffel ist Neuseeland von Juni bis September das ideale Reiseziel. Während hierzulande das Thermometer die 25°-Marke übersteigt, lässt sich dort prima Skifahren. In der Nähe von Queenstown befinden sich gleich vier der größten Skigebiete Neuseelands. Das älteste von ihnen, “Coronet Peak”, ist dank asphaltierter Zufahrtsstraßen am besten im (Miet-)wagen erreichbar und bietet Pisten für alle Ansprüche sowie viel Spaß für Snowboarder.
Skisaison: Ende Juni bis Ende September
Mietwagen: ab Queensland



Go East: Skifahren in Bansko (Bulgarien)
Zahlreiche Wintersportorte vor allem im Nordwesten Bulgariens bieten Pistenvergnügen für alle Ansprüche – und das sehr viel günstiger als die meisten Alpendestinationen. Einer der schönsten und gleichzeitig das bedeutendste Wintersportgebiet Bulgariens ist Bansko im Pirin-Gebirge. 125 Kilometer südlich von Sofia gelegen bietet Bansko über 70 km Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade und Highlights für Snowboarder, eine malerische Altstadt sowie Unterkünfte für alle Ansprüche und Geldbeutel. Zum Après-Ski gibt in den Mehanas, so heißen die Tavernen, typisch bulgarische Spezialitäten wie Grillplatten oder gefüllte Paprikaschoten. Und mit etwas Glück erleben Urlauber sogar Live-Musik: Galoppierende Balkanrhythmen und die Töne von Blasinstrumenten und Akkordeon lassen jede Müdigkeit vergessen.
Skisaison: Dezember bis April
Mietwagen: ab Sofia

Duneskiing in der ältesten Wüste der Welt (Namibia)
Eine steile Piste hinabjagen, während am Horizont eine Kamelkarawane vorbeizieht – in Namibia ist das möglich. Während Sandboarden, die Wüstenvariante des Snowboardens, bereits seit einigen Jahren verbreitet ist, haben Urlauber jetzt zusätzlich die Wahl zwischen Alpinski, Langlauf und Telemark. Und das alles auf Sand, bei 30 – 40 ° im Schatten. Rund um den Küstenort Swakopmund bieten verschiedene Anbieter Sandboarding. Alpinski und Touren organisiert bisher nur einer: ein deutscher Auswanderer, der wenige Kilometer vor Swakopmund eine Gästefarm betreibt.
Skisaison: ganzjährig. Hitzeempfindliche sollten Dezember und Januar meiden. Von Mai bis September herrschen tagsüber angenehme Temperaturen.
Mietwagen: ab Swakopmund

Tipps für Skihasen: Damit der Winterurlaub im eigenen (Miet-)Wagen nicht bereits vor Erreichen der Skipiste im Krankenhaus endet, sind Winterreifen ein Muss. Doch nicht alle Autovermieter rüsten ihre Flotten standardmäßig damit aus und einige Vermieter verlangen Zusatzgebühren für Winterreifen. Am besten informieren sich Urlauber vor Buchung Ihres Mietwagens bei ihrem Autovermieter über die optimale Ausstattung. Dies gilt ebenso für Schneeketten, die in einigen Destinationen empfehlenswert sind.

Der Broker CarDelMar bietet Urlaubern mit Freiheitsdrang seit März 2005 Mietwagen zum günstigen Preis. Dabei arbeitet CarDelMar mit namhaften internationalen Autovermietern wie Alamo, Avis, Europcar und lokalen Autovermieten zusammen. Alle Mietwagen-Angebote von CarDelMar sind im Reisebüro oder direkt unter http://www.cardelmar.de zu buchen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.