Das runde Bett von Hugh Hefner

Wie man sich bettet, so liegt man. Hugh Hefner und sein rotierendes Bett, sowie ein findiger Herr aus Berlin mit selbst designtem Porsche-Bettchen, haben sich diese Weisheit zu Herzen genommen und ihren ultimativen Männer-Betttraum erfüllt. Womit macht der Mann von Welt also Eindruck, wenn es um das Bett geht und wie sieht das ultimative Männer-Bett aus?

Ein bisschen wie Hugh Hefner fühlen: mit einem runden Bett wird das möglich

Ein bisschen wie Hugh Hefner fühlen: mit einem runden Bett wird das möglich

Das Porsche-Bett: Jungenträume werden wahr

Wer hat als kleiner Junge nicht davon geträumt nicht nur einen Sportwagen zu fahren, sondern besser noch in einem zu schlafen. Die neuen Kinderbetten im Autodesign, wie es sie zum Beispiel bei Betten Pies gibt,  lassen dabei kaum Wünsche unerfüllt. So gibt es ein BMW-Bett, ein Turbo V8 Bett oder ein Furai Bett.  Leider sind die meisten von uns schon etwas zu groß für den Sportwagentraum in Bettform. Trotzdem ist bei dem Anblick des Porsche-Bettes  von Klaus-Peter Sengspeck aus Berlin Neid angesagt. Denn der Geschäftsmann hat ganz einfach einen Targa aus dem Jahr 1972 für seine zwei 11 Jahre alten Söhne umbauen lassen. Jetzt lässt es sich in dem PS-starken Bett bestimmt himmlisch gut schlafen.

 

Hugh Hefner rotiert im runden Bett

Zwar ist der einstige Playboy-Gründer schon etwas betagt, aber seinem bekanntlich sehr ausschweifenden Sexleben schien das Alter bis vor kurzem nicht im Weg zu stehen. Dabei ist das rotierende Bett des Herrn Hefner  zum Symbol für Männlichkeit und Playboy-Lebensstil geworden. In den Jahren 1959 bis 1965 wurde das runde Bett der Playboyvilla in den USA heiß diskutiert. Es war vollgestopft mit der damals neusten Technik und versuchte sich erst gar nicht zu verstecken. Die Aussage war klar und deutlich: hier kann gelebt und geliebt werden, an Schlafen denken wir wann anders. Der Mythos lebt sogar weiter, denn in der Hugh Hefner Sky Villa in Las Vegas steht eine Replikation des rundes Bettes. Preis pro Nacht: stolze 33.000 Euro. Runde und sogar rotierende Betten sind heutzutage zwar kein Stein des Anstoßes mehr, aber dennoch eher selten. Wer sich jedoch wie ein kleiner Hugh Hefner betten will, sollte drüber nachdenken sich eine runde Schlafstätte in das Schlafzimmer zu stellen.

 

Sandwich und Burger als Bett

Männer mögen Fleisch. Jedenfalls will es das Klischee so. Warum also nicht seine Fleischeslust in Bettform ausdrücken. Wie diese Bildergalerie der 11 Most Awesome Beds Of All Time zeigt, geht das sogar auf ganz gemütliche Weise. Denn anscheinend existiert nicht nur ein Burger Bett, sondern auch ein Sandwich Bett. Wo man diese leckeren Betten herbekommt wissen wir leider nicht, aber sie sorgen sicherlich für schöne, besonders männliche Träume.

Bild: Maksym Bondarchuk/shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.