Das seltenste Öl der Welt: Arganöl

arganoelDas exklusivste und seltenste Öl der Welt: Handgepresstes Arganöl

Reich an Vitamin E und mit eine einzigartigen Kombination pflanzlicher Sterole

Starköche wie Johann Lafer, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto, Sarah Wiener oder Wahabi Nouri haben „Das Gold Marokkos“ bereits für sich entdeckt. Sein typisch fein-nussiges Aroma harmonisiert perfekt zu allen Salaten und Teigwaren, veredelt Fleischgerichte, Fisch und Schalentiere und verzaubert Desserts. Handgepresstes Arganöl zählt zu den gesündesten und kostbarsten Ölen und soll sogar den Cholesterinspiegel senken.

Die einzigartige Herstellung ohne Pressmaschinen

Nur noch in einer kleinen Region im Südwesten Marokkos gedeihen die uralten Arganbäume in dem von der UNESCO geschützten Biosphären-Reservat Arganeraie. Argand’Or Arganöl wird von den Frauenkooperativen der UCFA (Union des Coopératives des Femmes de l’Arganeraie) in einer Jahrhunderte alten Technik, ohne Pressmaschinen hergestellt.

KerneBei der traditionellen Handpressung werden erst die Kerne aus den Früchten entfernt und dann mit Steinkeilen aufgeschlagen. Anschließend werden die darin enthaltenen kleinen Mandeln mild geröstet und in Seinmühlen gemahlen. Aus dem cremigen Teig knetet man das wertvolle Öl sorgfältig von Hand heraus. Dieses schonende aber mühsame Verfahren dauert rund zwei Tage, um einen Liter Argand’Or Arganöl herzustellen.

Um 1 Liter handgepresstes Argand’Or Arganöl herzustellen benötigt man:
Die Ernte von 6-8 Arganbäumen (ca. 30kg) und rund 2 Tage Arbeit

Argand’Or handelt fair, sozial und nachhaltig

Die Herstellung von handgepresstem Argand’Or Arganöl erfolgt in fairer Partnerschaft und sozialer Verantwortung zu den Berberfrauen. Die Wertschöpfung bleibt bei den Frauen, die damit ihre Kinder zur Schule schicken und den Lebensunterhalt der Familie sichern.

Schulung und Aufforstung mit der GTZ

Argand’Or und die deutsche GTZ haben im Rahmen eines PPP-Projektes ein Qualitätssicherungssystem eingeführt, bilden und schulen die Frauen und sorgen mit Aufforstungsprogrammen für den Erhalt des vom Aussterben bedrohten Arganbaums.

Führende Sommeliers und zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die besondere Qualität:

2009 Großer Preis des Mittelstandes (Finale)
2007 Superior Taste Award
2007 Taste 07 – Anunga Innovationspreis
2006 Organic Top 17 – One of the best, innovative, inspiring and sustainable products and companies around the world
2005 Produkt des Jahres: Empfehlung Bio-Lebensmittel

Bestellung und Information:
Argand’Or GmbH, Max-Planck-Straße 9, 61381 Friedrichsdorf, Tel.: 06172 4999710,info@argandor.de, www.argandor.de

Arganbaum

3 comments on «Das seltenste Öl der Welt: Arganöl»

  1. Hallöchen ihr Lieben,

    Arganöl ist wirklich sehr teuer das stimmt schon. Ich habe den Anbieter ArganPlus gefunden, der kostenlose Arganölproben anbietet.

    Dann kann man das wenigstens erst einmal probieren bevor man viel Geld dafür ausgibt.

    Ich hoffe ich kann damit dem ein oder anderen ein wenig helfen und es freuen sich einige.

    liebe Grüße

    Sandra

  2. Mensvita sagt:

    Ich habe auch eine kleine Flasche ausprobiert und ich muss sagen, einfach toll.
    Für Salate ist es das beste Öl, was ich kenne und es schmeckt dazu einfach super.
    An Ostern waren alle meine Gäste voll des Lobes !

  3. youness sagt:

    Hallo an alle,
    wenn jemand Interesse hat, könnte ich für ihn kleine flasche besorgen und für einen fairen Preis. Da ich aus Marokko und aus der region komme.
    Also Ihr könnte euch ruhig melden
    ciao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.