Wenn die Pfunde nicht purzeln wollen... Manchmal helfen auch Diäten nichts - ein ausgewogenes Ernährungs- und Sportkonzept muss dann her.

Diät-Hürden: Wenn die Pfunde nicht purzeln wollen

Wenn die Pfunde nicht purzeln wollen... Manchmal helfen auch Diäten nichts - ein ausgewogenes Ernährungs- und Sportkonzept muss dann her.Die Natur ist manchmal sehr ungerecht: Während mancher schier endlos schlemmen kann, ohne auch nur ein Pfund zu viel anzusetzen, nehmen andere gefühlt schon beim Anblick von Schokolade, Hamburgern und Chips zu. Bei manch einem wollen auch trotz mühsamer Diäten und Verzicht auf alle süßen Leckereien die Pfunde einfach nicht purzeln. Manchmal kann erst ein detaillierter Check beim Sportmediziner Aufschluss darüber geben, worin die Ursache dieses bekannten Problems liegt.


Wichtiger Diät-Indikator: Der Energiehaushalt

Der wichtigste Indikator beim gesunden Abnehmen ist und bleibt noch immer der Energiehaushalt. Das bedeutet konkret: Wie viele Kalorien werden an einem normalen Tag aufgenommen – und wie viele auch tatsächlich verbrannt? Häufigste Ursache für erfolglose Abnehm-Versuche: Trotz gesundem Speiseplans gibt es zwischendurch zur „Belohnung“ noch immer kleine Süßigkeiten, gleichzeitig wird aber der Fitness- und Sportplan nicht verändert oder es gibt erst gar keinen. Damit es jedoch was werden kann mit der schlanken Figur, muss alles im Einklang stehen: Aufgenommene Kalorien, Fettverbrennung und – idealerweise – Muskelaufbau. Denn oftmals baut der Körper bei zu vielen kleinen Diäten an erster Stelle Muskeln ab, das Hüftgold bleibt jedoch bestehen.

Immer mit der Ruhe: Kurze Radikal-Diäten sind erfolglos

Dabei hilft es auch immer, alles in Ruhe und mit einer gesunden Portion Gelassenheit anzugehen – über Nacht ist noch niemand zum Baywatch-Sunnyboy mit Sixpack und Gewinnerlächeln geworden. Nur eine langfristige Änderung in der Ernährungs- und Bewegungsweise bringt dauerhaft den gewünschten Erfolg. Eine einseitige Ernährung kann zu Mangelerscheinungen führen – und erst ein ausgewogenes Bewegungskonzept hilft uns, um wirklich fit und schlank zu werden. Ein ausgebildeter Coach, zum Beispiel ein Sportmediziner oder ein Ernährungsberater, können hier wahre Wunder bewirken, damit keine selbst erstellten, falschen Ratschläge und Fitness-Pläne erfolglos verfolgt werden.

Foto: Oliver Haja / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.