Schönheitsoperationen bei Männern | © panthermedia.net /korolOK

Die häufigsten Schönheitsoperationen bei Männern

Das Thema Schönheitschirurgie ist in Deutschland genauso umstritten wie beliebt. Nicht nur Frauen, sondern auch immer mehr Männer legen sich aus optischen Gründen unters Messer. Mittlerweile ist sogar jeder sechste Patient in Deutschland ein Mann. Doch welche Schönheitsoperationen sind die beliebtesten bei Männern?



Plastische Chirurgie

Statistik: Anteil der häufigsten Schönheitsoperationen bei Männern in Deutschland in den Jahren 2013 bis 2017 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Plastische Chirurgie, auch ästhetische Chirurgie genannt, beschäftigt sich in der Regel mit äußerlich sichtbaren Deformierungen des Körpers und hat seinen Ursprung vermutlich in Indien. Schon in der Antike versuchten sich Mediziner in der Schönheitschirurgie. Heutzutage sind die Methoden bei Schönheitsoperationen natürlich deutlich ausgereifter, sodass Eingriffe sehr routiniert vorgenommen werden können, manchmal sogar ohne dass anschließend Narben der Operation sichtbar sind. Die Möglichkeiten reichen von der Haartransplantation, über die Entfernung von Narben und Verkleinerung der Ohren bis hin zur Brustvergrößerung und Botox-Behandlung. Wir haben hier für euch einige der beliebtesten Schönheitsoperationen für Männer zusammengestellt und stellen dar was mögliche Gründe für eine solchen operativen Eingriff sein können.

Gründe für eine Schönheitsoperation

Schönheitschirurgie ist nicht unbedingt vom Alter abhängig. Das beweist die verhältnismäßig hohe Zahl der 18- bis 30-jährigen, die sich auch in jungen Jahren schon operativen Eingriffen zur plastischen Verschönerung unterziehen. Oftmals handelt es sich bei Männern, die sich für eine Schönheitsoperation entscheiden, um körper- und modebewusste Männer, die Wert auf ihr Äußeres legen. Die Steigerung der Attraktivität spielt hierbei natürlich eine maßgebliche Rolle, ebenso wie der Wunsch, wieder jünger und fitter auszusehen. Viele Männer versprechen sich von einem chirurgischen Eingriff, dass sie sich anschließend wieder wohler in der eigenen Haut zu fühlen und mit gestärktem Selbstbewusstsein durch ihr Leben gehen können.



Die beliebtesten Schönheitsoperationen bei Männern

Für welche Schönheitsoperation man sich entscheidet, hängt natürlich ganz von den individuellen „Problemzonen“ eines Mannes ab, die ihn möglicherweise stören. Diese können zum Beispiel der Bauch, das Doppelkinn oder die Gesichtsfalten sein. Mit einem plastischen Chirurg werden dann alle weiteren Schritte genaustens besprochen und in der Regel auch mit viel Gewissenhaftigkeit durchgeführt.

Fettabsaugung

Zu den beliebtesten Schönheitsoperationen bei Männern zählen Fettabsaugungen. Besonders mit Fettpölsterchen in der Bauchregion haben viele Männer zu kämpfen. Man(n) wünscht sich, endlich schlanker auszusehen und wieder eine gute Figur zu machen. Sport und gesunde Ernährung helfen dabei leider nicht immer. Mit Hilfe einer Laserbehandlung lässt sich das hartnäckige Körperfett problemlos zum Schmelzen bringen, sodass es anschließend einfach über feine Kanülen abgesaugt werden kann. Auf diese Weise könnt ihr euer Bäuchlein in Nullkommanix loswerden, denn die Operation an sich dauert oft nicht länger als eine Stunde.

Lifting

Auch das Thema Lifting ist bei Männern sehr im Trend. Insbesondere das Facelifting, bei dem Gesichtsfalten weitestgehend kaschiert werden, lässt einen Mann oft um Jahre jünger aussehen. Ebenso beliebt ist die Halsstraffung für Männer, welche laut Experten wie Dr. med. Mariam Omar für einen schlanken und glatten Hals und entsprechend für ein besonders jugendliches Aussehen sorgt.

Im Prinzip gehört eine Halsstraffung zu jedem Facelifting dazu, da meist nur in der Kombination unschöne Übergänge zwischen Hals und Gesicht vermieden werden können. Wer unter hängenden Tränensäcken leidet, kann sich auch diese operativ bei einem plastischen Chirurgen entfernen lassen. Besonders bei Männern ist diese Art der Operation weit verbreitet, da im Verhältnis viele Männer, gerade im höheren Alter Tränensäcke unter den Augen haben, die das optische Erscheinungsbild stören.

Haartransplantationen

Endlich die Geheimratsecken loswerden oder die drohende Halbglatze verhindern: Viele Männer wünschen sich volleres Haar, besonders im Bereich der Stirn. Dabei muss es nicht erst im Alter zu Haarausfall kommen. Auch junge Männer zwischen zwanzig und dreißig leiden zum Teil schon unter kahlen Stellen im Haupthaar. In diesem Fall kommt möglicherweise eine Haartransplantation in Frage. Bei dieser werden in der Regel Haare vom Hinterkopf nach vorne verpflanzt, wodurch schnell wieder neue Haare an bereits kahlen Stellen nachwachsen können. Viele Männer, die sich für eine Haartransplantation entschieden haben, fühlen sich anschließend wieder jünger und attraktiver. Ein prominentes Beispiel für eine gelungene Haartransplantation ist beispielsweise der Fußballer Wayne Rooney.

Fazit zu den beliebtesten Schönheitsoperationen bei Männern

Gesichtsstraffung | © panthermedia.net /Subbotina

Gesichtsstraffung | © panthermedia.net /Subbotina

 

Die Möglichkeiten der Schönheitschirurgie kennen kaum Grenzen. Bei den Männern sind insbesondere Fettabsaugungen, die Entfernung der Tränensäcke, Halsstraffungen, Facelifting und Haartransplantationen sehr beliebt. Hierzu darf selbstverständlich auch das nötige Kleingeld nicht fehlen. Natürlich ist das Thema Schönheitschirurgie auch sehr umstritten, da ein operativer Eingriff immer gewisse Risiken birgt. Aus diesem Grund solltet ihr euch in jedem Fall ausschließlich an erfahrene und gut ausgebildete Schönheitschirurgen wenden, sofern ihr vorhabt, euch einer plastischen Operation zu unterziehen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.