Luxus und Reichtum ist echte Männersache

Echte Männersache: stilvolle Trips und Events für Ihn

Erfolgreiche Männer neigen zu einem exklusiven Lifestyle. Getreu dem Motto „Ehre, wem Ehre gebührt“, müssen auch Urlaubstrips in das stilbewusste Raster passen. Wir stellen Ihnen drei außergewöhnliche Reise-Events vor, die nicht unbedingt günstig sind – aber ihr Geld in jedem Fall wert.

Luxus und Reichtum ist echte Männersache

 

Rund um die Welt im Supersportwagen

Die meisten Männer lieben Autos. Die Spanne reicht dabei von medienpräsenten, potenten Neuerscheinungen bis hin zu feinen Klassikern, die nicht jedermann ein Begriff sind. Einen Urlaub der besonderen Art ermöglichen Anbieter wie D1 Ultimate-GT. Dort nämlich dreht sich alles um organisierte Driving Holidays („Fahrurlaube“), bei denen auch das Drumherum in entsprechenden Rahmen arrangiert wird. Eine dreitätige Alpen-Tour im Ferrari wird beispielsweise mit dem hochexklusiven Supercar Meeting in St. Moritz verknüpft. Die Champagne-Tour kombiniert PS-Spaß mit Übernachtungen in alten Chateaus und dem Besuch der Moet-Werke. Das James Bond-Paket führt am Steuer eines Aston Martins sogar durch verschiedene Gebiete Europas, wobei verschiedene Missionen erledigt werden müssen. Mensvita meint: Ein teurer Spaß – aber eine bessere Kombination aus Testosteron und kultiviertem Stil ist nicht möglich.

 

Willkommen in der Upper Class: ein Besuch im Gentlemen´s Club

Zugegeben, vor dem Hintergrund der oben genannten PS-Freuden klingen viele andere Events wenig spektakulär. Wer jedoch nicht nach fahrerischer Action strebt, aber dennoch die Register des Stils sein Eigen nennt, der dürfte sich im Gentlemen´s Club heimisch fühlen. Dafür ist ein Ort vor allen anderen qualifiziert: London. Genauer: St. James´s. Die britische Hauptstadt ist der Ursprung dieser gediegenen Clubs, in denen Dukes und andere Royals sowie wohlhabende englische Bohémiens verkehren. Dass der Zutritt in Häuser wie den renommierten Savage Club ausschließlich Herren gestattet ist, versteht sich von selbst. Exklusive Whiskey- und Zigarrenmarken sorgen dort für den Genussfaktor, während der traditionelle englische Einrichtungsstil mitsamt Chesterfield-Möbeln ein einzigartiges Ambiente schafft.

 

Im Zeichen des Genuss: Weinreise in die Toskana

Die Toskana ist eine der bekanntesten Weinregionen Europas. Begriffe wie Chianti DOC sprechen schließlich für sich. Sicherlich, die Champagne ist noch populärer – auch das spricht allerdings für die Toskana. Außerdem ist das Wetter dort besser. Vor Ort zeigt sich dann die wahre Exklusivität dieser Region. Zum Beispiel in Montalcino, wo der erstklassige Brunello di Montalcino hergestellt wird. Die Tagesausflüge in solchen Regionen fallen allesamt unter das Prädikat „à la carte“, neben Wein werden auch edle Käsesorten und weißer Trüffel kredenzt.

copyright:Andre Blais /shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.