Erfolgreiche, neue Krebstherapie vorgestellt

arzt untersuchungDas Institut für Immunologie und Zellbiologie, Dr. Nikolaus W. Klehr stellt revolutionäre, innovative Methode zur individuellen Krebstherapie und zur Krebs-Früherkennung (Diagnostisches Tumor-Identifikationsverfahren und erfolgreiches Tumor-Therapieverfahren) vor.



Die Erkenntnis:
Tumorstammzellen als die eigentliche Gefahr bereits vor 16 Jahren (1992) erkannt und präsentiert:
Die schnelle Veränderung der Zellmembran der Tumorstammzelle und deren ständige Veränderung des genetischen Codes „überlistet“ das Immunsystem der Krebspatienten. Die Tumor-Stammzellen werden deshalb vom Immunsystem nicht erkannt und sind infolgedessen auch nicht angreifbar.

Das Verfahren:
Im Labor werden die Tumorzellen der Patienten enttarnt und mit deren weißen Blutkörperchen zusammengebracht. Somit ist die Grundlage geschaffen sowohl für ein neues Laborverfahren zur Tumorzell-Diagnostik, als auch insbesondere für die neue Tumor-Therapie.

Im Körper des Tumor-Patienten werden gezielt die lebenden und die teilungsaktiven Tumorzellen angegriffen und zerstört. Der Schlüssel zur Heilung: ein individuelles Patienten-eigenes Antikörper-Zytokin-Gemisch.



Kurz gefasst:
Die neue erfolgreiche Krebs-Früherkennung und -Therapie nach Dr. N.W. Klehr.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.