Gesunde Zusatz-Nährstoffe: Nahrungsergänzungsmittel

Ernährungsfragen: Wie gesund sind Nahrungsergänzungsmittel?

Gesunde Zusatz-Nährstoffe: NahrungsergänzungsmittelZu einem gesunden Lebensstil gehört auch eine ausgewogene und reichhaltige Ernährung – doch längst nicht alles, was auch gesund ist, schmeckt uns auch, oft werden unserem Körper wichtige Vitamine und Mineralien deshalb nicht in ausreichender Menge zugeführt. Eine beliebte Wahl sind dann Präparate aus der Nahrungsergänzung – zum Beispiel in Form von Säften, Tabletten oder Pastillen. Doch wann macht der Griff zu Nahrungsergänzungsmitteln auch Sinn und was sollte dabei beachtet werden?




Check-Liste: Wann macht Nahrungsergänzung auch Sinn?

Bevor wir wahllos zu Präparaten mit Calcium, Magnesium, Antioxidantien oder Vitamin C greifen, gibt unser Blutbild bereits gute Hinweise, an welcher Stelle es uns mangelt. Aber auch, wer sich viel bewegt und regelmäßig Sport treibt, hat oft einen erhöhten Bedarf an Vitaminen und Mineralien – diese werden bei den schweißtreibenden Fitness-Einheiten regelmäßig ausgeschwitzt. Und auch, wer generell anfälliger für Krankheiten ist, kann mit der konzentrierten Zufuhr von Nahrungsergänzungsmitteln sein Immunsystem stärken – gerade im Winter kann das besonders wichtig sein. Die Harvard School of Public Health empfiehlt für den Winter besonders die Zufuhr von Vitamin D und darüber hinaus ganzjährige die Ergänzung der üblichen Ernährung durch Multivitamin-Präparate.

Immer gut dosieren: Nahrungsergänzungsmittel



Natürlich sollten Nahrungsergänzungsmittel – so gut sie auch für den Körper und das Immunsystem sind – nicht wahllos konsumiert werden. Eine Überdosierung mit Vitaminen oder anderen Nährstoffen ist nämlich alles andere als gesund. Oft gibt es vorgeschriebene Tagesmengen, die vom jeweiligen Hersteller als Tagesdosis empfohlen werden. Natürlich ergänzen Nahrungsergänzungsmittel eine gesunde Ernährung und einen gesunden Lebensstil nicht – deshalb ist ein ausgewogenes Konzept für den Alltag umso entscheidender. Oft überdenken wir unsere Lebensweise erst, wenn bereits eine größere Krise eingetreten ist – besser ist es, sich vorzeitig mit einer gesunden Ernährung und einer sinnvollen Work-Life-Balance auseinander zu setzen, um Krankheiten wie ein Burn-Out zu verhindern.

Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de



One comment on “Ernährungsfragen: Wie gesund sind Nahrungsergänzungsmittel?

  1. Nicht für jeden und nicht für jede SItuation sind Nahrungsergänzungsmittel notwendig und sinnvoll. Der Artikel stellt das recht klar dar. Abhängig von den konkreten Umständen kann durch Nahrungsergänzungsmittel jedoch einem Mangel an bestimmten (Mikro-)Nährstoffen und Spurenelementen vorgebeugt werden. Weiters kann die Erholung nach intensiver sportlicher Anstrengung unterstützt werden. Nahrungsergänzungen können sehr relevant zur Leistungssteigerung und zur Vermeidung von Leistungseinbrüchen beitragen. Pflanzliche Wirkstoffe helfen weiters in der Stressprävention und bei der Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit.

    Herzliche Grüße
    Roland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.