Essen & Trinken bei Diabetes

diabetes_journalLängst gibt es in unseren Breitengraden mehr zu essen, als die meisten überhaupt verbrauchen können. Man müsste täglich einige Kilometer zu Fuß gehen, um das Kalorienplus durch Fertiggerichte und Fast Food wieder in Energie umzuwandeln. Damit wäre dann auch das Thema Übergewicht kein so großes Problem mehr. Nicht nur das: Wenn Diabetiker gut geschult sind, die Grundsätze verstanden haben und umsetzen, ist es gar nicht so schwer, Genuss und Geschmack mit gesunden Lebensmitteln zu kombinieren.

„Wird gegessen, was auf den Tisch kommt?“ „Ist die Diät noch zeitgemäß?“ „Funktioniert Schlank im Schlaf wirklich?“ „Ist in unseren Lebensmitteln wirklich drin, was draufsteht?“ In der Februar-Ausgabe des Diabetes-Journals räumt der erfahrene Diabetologe Professor Hellmut Mehnert mit dem Hin und Her in den Ernährungsempfehlungen bei Diabetes auf. Diplom-Ökotrophologin Dr. Astrid Tombek und Diabetes-Journal-Chefredakteur Professor Thomas Haak diskutieren die aktuelle und künftige Lage der Empfehlungen für ein gesundes Essverhalten. Worauf man bei verpackten Lebensmitteln unbedingt achten sollte, erklärt Diabetesassistentin Marianne Reiß.

Das Diabetes-Journal erscheint monatlich Kirchheim-Verlag (Mainz) und ist das offizielle Organ des Deutschen Diabetiker Bundes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.