EurobikeTtrend E-Bike: nie wieder Berg auf strampeln?

Eurobike 2012: die E-Bike Neuheiten

Das Radeln wird gemütlich. Jedenfalls, wenn es nach den Neuvorstellungen auf der Eurobike am Bodensee geht. Die internationale Fahrrad-Messe, die jedes Jahr die weltweite Radwelt an den Bodensee lockt, hat auch diesmal  nicht enttäuscht. Besonders E-Bikes boomen und machen das gelenkschonende Radeln zu einem immer beliebter werdenden Outdoor-Sport, der bis ins hohe Alter fit hält.

Eurobike trend E-Bike: nie wieder bergauf strampeln?

Eurobike-Trend E-Bike: nie wieder bergauf strampeln?

E-Bikes: jetzt auch zum Falten

Schon im April haben wir über die sogenannten E-Bikes und Pedelecs berichtet und die am Samstag zu Ende gegangene internationale Fahrrad-Messe Eurobike bestätigt den Trend hin zu Radeln mit Unterstützung noch einmal. So soll in den nächsten Jahren die Anzahl der E-Bikes unter den verkauften  Fahrrädern in Deutschland von acht auf 15 Prozent steigen. Die steigende Beliebtheit der E-Bikes liegt sicherlich auch an den immer wieder neuen und raffinierten Modellen, die auf den Markt kommen. So präsentierte das Unternehmen Mando aus Korea auf der Eurobike sein Modell Footloose, das das erste Elektrofahrrad ohne Kette ist und darüber hinaus zusammengefaltet werden kann. Besonders für alle, die Pendeln oder sich in größeren Städten nicht mehr mit dem Auto herum plagen möchten, ist dieses neuartige Modell sicherlich eine interessante Option. Durch Treten wird die elektrische Energie produziert und mithilfe der des Hybrid-Antriebs kann das Rad auch ganz ohne Strampeln Fahrt aufnehmen. Auf Gepäckträger und Stauraum muss der Radler jedoch verzichten. Zum Glück gibt es für den modernen E-Biker aber auch eine große Auswahl an Fahrradzubehör.

 

Fahren im Liegen: Sport ohne Stress

Neben den wendigen und praktischen E-Bikes hat die Messe für alle Radverrückten noch eine besonderes Schmankerl zu bieten: das Scorpion fs 26 S-Pedelec. Hinter dem komplizierten Namen verbirgt sich ein motorisiertes Liegedreirad, das bis zu 45 km/h schnell werden kann. Das Pedelec E-Bike ist so ausgelegt, dass es in Kurven stabil bleibt und ein automobilähnliches Fahrgefühl bietet. Für alle, die Sport, frische Luft und Fahrspaß miteinander verbinden möchten könnte dieses Modell einen Blick wert sein. Für mehr Informationen: zeit.de hat die neusten E-Bike Vorstellungen der Eurobike noch einmal gut zusammengefasst. Und für alle, die sich für Pedelec und Co. interessieren: bei spiegel.de finden Sie eine gute Übersicht über die Kaufkriterien. Dann heißt es nur noch: ab auf den Sattel und das Fahrradfahren wieder neu entdecken.

 

Bild: Lisa S. /shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.