Fettreduktion mit Ultraschall

bauch_wampeEs kommen immer mehr Geräte auf dem Markt die mit Ultraschall Fettzellen zerstören.



Die Behandlung ist ein ambulanter, nicht schmerzhafter Eingriff. Es ist sehr gut geeignet für kleine Pölsterchen am Bauch oder Hüften. Für die Behandlung sind mehrere Sitzungen erforderlich (ca. 3-6) bei der jeweils der/Die bereich(e) behandelt werden. Im Prinzip kann man nach dem Zyklus bis zu 10 cm Bauchumfang weniger haben, das entspricht 2 Konfektionsgrössen !

Zur Zeit sind vier Geräte für die Fettreduzierung mit Ultraschall auf dem Markt:
NovaShape® (nur Ultraschall)
Ultracontour® (Ultraschall mit Lymphdrainage),
Ultrashape™ (nur Ultraschall)
LipoSonix®

Die Preise variieren je nach Anbieter gewaltig, aber pro Behandlung muss man mit 300-500 Euro rechnen.
Eine Fettabsaugung am Bauch würde an die 1500-2000 Euro kosten, Preislich also eine Alternative und schonender als eine OP.





9 comments on «Fettreduktion mit Ultraschall»

  1. Pingback: Schlank in der Badehose | Ultraschall, Bauch, Geräte, Behandlung, Fettzellen, Fettreduzierung, Komplikationen, Menge | Gaydoo
  2. Jeroen Smid sagt:

    BEMERKUNGEN JSINFORMATIONS:

    Guter Info. Nur hochqualitative Geräte in diesem Beitrag und er trifft die Anwendungen auf dem Punkt. Gute alternativ hochwertige Geräte mit alle mögliche Zertifizierungen nur bis zu 70 % günstiger in der Anschaffung im Verglcih mit den oben genannte Geräten finden Sie zum Beispiel unter: http://www.bodyformcenter.de Warum mehr Geld ausgeben wenn es auch Günstiger und schneller geht.

  3. Martina Schulze sagt:

    Ich kann den Beitrag von Joachim nicht unterstützen. Ich habe mich im Herbst im newLIFE Institut in Wiesbaden http://www.wiesbaden.newlife.de behandeln lassen. 5 Ultraschall Behandlungen in Verbindung mit 5 Dermionologie Anwendungen (Hautstraffung, Entschlackung, Aktivierung Stoffwechsel) und bin mit dem Ergebnis voll zufrieden. Nach den 5 Behandlungen hatte ich 9 cm weniger an meiner „Problemzone“ Bauch/Hüfte. Im newLIFE Institut arbeitet man mit MedContour und es arbeiten da nur medizinisch ausgebildete Mitarbeiter. Auch Ärzte arbeiten mittlerweile mit diesem Gerät. so berichtete Herr Dr.Rezai aus Münster http://www.hautarzt-muenster.de in der aktuellen Face über die Erfolge mit MedContour in seiner Praxis. Joachim hat sicherlich recht, wenn man seine Ausführungen auf die chinesischen/koreanischen Nachbauten auf dem Markt bezieht. Ich war und bin zufrieden.

  4. Daniela sagt:

    Ich habe 6 Behandlungen hinter mir.Es hat gar keinen Effekt gebracht,außer,daß ich um 1100€ ärmer geworden bin.

  5. Bertolini sagt:

    Ich habe bisher drei Behandlungen hinter mir und empfinde das ganze als Geldschneiderei. Bei mir kostet die Sitzung 200 EUR und dauert immer 40 Minuten. Gebracht hat es bisher nur minimal etwas. Selbst da bin ich mir nicht sicher, ob es mehr Einbildung ist, weil ich mir wünsche, dass es etwas bringt.
    Ich hatte eh nicht sehr hohe Erwartungen, da ich seit meinem 9. Lebensjahr Leistungssport mache und auch auf die Ernährung achte. Ich hatte aber gehofft zumindest etwas von dem störenden Fett loszuwerden. War wohl nichts!

  6. Hallo, ich finde die Webseite sehr informativ und aufgeschlossen. Ich werde dieses Webseite an Leute weiter empfehlen. Die Webseite ist sehr interessant geschrieben.
    Viele Grüße

  7. Ramona Weiß sagt:

    Auch ich möchte gerne meine Erfahrungen mit diesem Verfahren erzählen. Mittlerweile habe ich in Köln http://www.kform-koeln.de mehrere Behandlungen durchgeführt. Am Anfang war ich sehr skeptisch und habe erstmal eine Einzel Behandlung gebucht. Behnadelt wurde der Bauchbereich. Nach 5 Tagen hatte ich eine Umfangsreduktion von 2 cm. Daraufhin habe ich ein 5er Paket gebucht. 9cm standen am Ende zu Buche. Mittendrin gab es eine Stagnation, so dass die Pause zwischen den Behnadlungen auf 2 Wochen gesetzt wurde. Ich kann nur sagen, bei mir hat es funktioniert und ich bin zufrieden. Auf jeden Fall eine gute Alternative zum Messer.

  8. STEP UP sagt:

    Also wir sind Anbieter von Ultraschallanwendungen und als solcher kann ich nur den Tipp geben: Immer erst eine Testanwendung durchführen lassen! Wenn danach kein messbarer Unterschied festzustellen ist, sollte man sein Geld lieber für was anderes ausgeben. Die Methode funktioniert und wir haben sehr viele absolut zufriedene Kunden, aber leider gibt es keine hundertprozentige Erfolgsquote.

  9. veilchen sagt:

    habe im frühjahr eine behandlung mit medcontour gemacht (bauch). erfolg gleich null,
    deshalb hab ich mir die folgebehandlung auch gespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.