Fitness für Gestresste: Auch bei einem vollen Terminplan sollte der Sport nicht zu kurz kommen

Fitness-Programm für Gestresste: Zeit für die Gesundheit

Fitness für Gestresste: Auch bei einem vollen Terminplan sollte der Sport nicht zu kurz kommenOb selbständiger Unternehmer, Manager in Festanstellung oder auch sonst dem Work-a-holic-Syndrom verfallen: Zeit ist in unserer heutigen Gesellschaft ein knappes Gut. Alles will durch getaktet sein – und ist erst einmal die Arbeit geschafft, wären da ja noch die lieben Freunde, die Partnerin und die Familie, nicht zu vergessen, der Fußball-Stammtisch und ach ja, essen, schlafen und trinken sollte Mann ja auch noch! Das Problem: Für Entspannung und einen gesunden Lebensstil sind dies natürlich keine idealen Bedingungen. Wer sich vornimmt, regelmäßig ins Fitness-Studio zu gehen oder ánderweitig sportlich tätig zu werden, der wird trotz aller guten Vorsätze sehr schnell unter der Last des Alltags zusammen brechen.

Wenn die Zeit für Sport fehlt: Effektives Fitness-Programm

Doch der Mangel an sportlichen Aktivitäten rächt sich spätestens im Alter, meistens auch schon im Alltag: Verspannungen, Gelenkprobleme, ein kaputter Rücken… Alles Symptome von zu wenig Bewegung! Wem die Zeit für Sport „eigentlich“ ständig fehlt, der kann mit einigen Tricks und Kniffen dennoch zu seiner täglichen Dosis gesunden Sports kommen: Statt abends noch eine Stunde vor dem TV zu hängen, lieber mal früher ins Bett und dafür morgens den Wecker früher klingeln lassen. Nichts entspannt mehr, als gleich in der Früh eine Stunde Sport zu machen. Wenn kein Fitness-Studio in der Nähe liegt – das zudem noch rund um die Uhr geöffnet hat – heißt an, Sportsachen anziehen und ein paar Runden durch die friedlich-ruhige Morgenlandschaft laufen, radeln oder schwimmen. Eine anschließend belebende Dusche und ein gesundes Frühstück wirken Wunder.

Auch für die Mittagspause geeignet: Ein kurzer Fitness-Zwischenstopp

Mal ehrlich, was machen die meisten eigentlich in der Mittagspause? Klar: Sich schnell den Magen voll hauen und dann den restlichen Tag überfressen und müde die restliche Arbeitszeit im Büro absitzen. Doch das geht auch besser: Auch mittags kann man(n) schnell einen Zwischenstopp im Fitness-Studio einlegen: Auch wenn es vielleicht nur für die halbe Stunde Ausdauertraining reicht, ist damit allemal mehr getan als ohne Sport.

Foto: Gerd Altmann  / pixelio.de

One comment on “Fitness-Programm für Gestresste: Zeit für die Gesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.