Ganz natürliche Haare mit ContactSkin

Wie fühlt es sich an, wenn Wind an den Haaren zieht oder wenn die Partnerin zärtlich die Frisur zerzaust?

Wie wäre es, sich jeden Morgen nach Belieben die Haare zu föhnen und sich modisch zu stylen?

Alles Dinge, auf die Männer mit Kahlstellen notgedrungen verzichten müssen

ContactSkin SPEED, von der Gesellschaft für Haarästhetik entwickelt, bietet Herren mit kleinsten Geheimratsecken bis hin zur kompletten Glatze sofort Haare „wie gewachsen“. Mit seiner selbstklebenden Eigenschaft stellt das 1-Weg-Haarhaut-Haftsystem eine Marktpremiere dar und besticht durch schnelle und einfache Anwendung.

Einmal aufgebracht, erlaubt die neue Methode auch festes Ziehen an den Haaren, Schwimmen, Saunen oder Extremsportarten. Zudem ermöglicht ContactSkin SPEED durch seine perfekte Passform sämtliche Frisuren und Stylings.

Möchten Männer ihre Haarmenge nach und nach unauffällig erhöhen, so ist dies mit den monatlich wechselnden Haarsystemen ebenso möglich wie radikale Frisurenwechsel.

Nach einem ersten Termin zur Bestimmung der genauen Haarfarbe bei einem zertifizierten Friseur geht es wenige Tage später an das eigentliche Aufbringen der extrem dünnen und luftdurchlässigen Folie, in die jedes einzelne Haar von Hand eingestochen ist.

Nach einer gründlichen Säuberung und Entfettung des betroffenen Kopfareals appliziert der Fachmann die selbstklebende Haarhaut und schneidet anschließend die vom Kunden gewünschte Frisur, bei der Eigen- und Fremdhaar miteinander verschmelzen. Ergebnis: eine normale, individuelle Frisur mit gesundem Haar.

Alle vier bis sechs Wochen stehen von nun an wie gewohnt Friseurbesuche auf dem Programm: Nach der Ablösung der Haarhaut befestigt der Friseur das neue ContactSkin SPEED auf der Kopfhaut des Kunden, das alte entsorgt er komplett.

Dank dieser Methode sind graduelle Anpassungen bei weiter fortschreitendem Haarverlust und Ergrauen ebenso unkompliziert wie die alltägliche Pflege – die nächste Haarhaut wartet in nur wenigen Wochen.

Noch mehr Vorher-Nachher Fotos gibts auf der Webseite: http://www.contactskin.de

Quelle: www.genussmaenner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.