Gesunde Öle für den Saunaaufguss

saunierenSaunieren hat im Winter Hochsaison. Die gesundheitsfördenden Wirkungen sind mittlerweile bewiesen, wer eine Sauna sein eigen nennt hat ein kleines Wellnesszentrum daheim. Den besonderen Kick geben natürlich die Aufgüsse in der Sauna, die je nach Art des Aufgussmittels anregend oder entspannend sein können.



Doch man sollte auf die richtige Aufguss-Qualität achten. Eine an der Universität Wien durchgeführte Studie befasste sich mit der Zusammensetzung von Saunaaufgussmitteln.

„Viele Sauna-Aufgussmittel enthalten Duft- oder Farbstoffe, die so in der Natur nicht vorkommen“, so Prof. Gerhard Buchbauer, Leiter des Institutes für pharmazeutische Chemie. „Manche der auf die bis zu 250 Grad heißen Saunasteine aufgebrachten Aufgüsse setzten durch die Hitze Substanzen frei, die selbst unsere hochmoderne Messtechnik nicht identifizieren konnte“, so der Forscher.

Auf der sicheren, und damit vor allem der natürlichen Seite ist man dagegen mit Saunaaufgussmitteln, die mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Saunabundes e. V. versehen sind.



Die Firma Spitzner Arzneimittel produizeirt sein Jahren schon verschiedene Arzneimittel mit natürlichen Ölen, jetzt haben sie die Produktpalette erweitert und bieten verschiedene Aufgüsse für die Sauna an, ebenso Massageöle oder Fluids vor oder nach dem Sport.

Besuchen Sie die Webseite, es gibt kein Mindestbestellwert und es gibt verschiedene Startersets: www.spitzner-wellness.de

Bild: © Kzenon – Fotolia.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.