Gesunder Darm = Intaktes Immunsystem

70 Prozent der Abwehrkraft sitzen im Darm. In der Darmschleimhaut befinden sich die meisten Abwehrzellen des Körpers, die „guten“ Bakterien der Darmflora wehren Eindringlinge ab und die Darmwand gilt als Barriere gegenüber ungebetenen Gästen.

Experten weisen daher vermehrt auf die wichtige Rolle des Darms für unsere Gesundheit hin. Spezielle Probiotika-Stämme (wie zum Beispiel in Kijimea immun) entfalten ihre Wirkung eben dadurch, dass sie den Darm in seiner Funktion als Abwehrorgan unterstützen.

Unser Immunsystem ist äußerst komplex. Unsere Haut ist ebenso Teil des Immunsystems wie beispielsweise die Magensäure oder der Speichel. Auch bestimmte Körperzellen haben eine wichtige Aufgabe für eine intakte Abwehr.

ine besonders zentrale Rolle aber spielt der Darm. Denn dieser ist nicht nur am Verdauungsprozess beteiligt, er dient auf verschiedene Weise auch als Schutzschild vor Eindringlingen. Damit dieser Schutzmechanismus funktioniert, ist eine intakte Darmflora unerlässlich.

Die Darmflora ist ein Zusammenspiel von unzähligen Bakterien und Mikroorganismen. „Gute“ Darmbakterien sorgen dafür, dass Eindringlinge nicht die Überhand gewinnen. Auch die Darmschleimhaut hat eine wichtige Funktion. Sie bildet einen natürlichen Schutzwall gegenüber Eindringlingen. Nicht zuletzt sitzt im Darm das körpereigene Immunsystem.

Also eine ganze Armee an wichtigen Abwehrzellen. Kijimea immun kann über die enthaltenen, spezifischen Mikrokulturen-Stämme zur Aktivierung dieser wichtigen Abwehrzellen beitragen.

Weitere Informationen über die Rolle von Probiotika für unsere Gesundheit sowie über Kijimea immun finden Sie im Internet unter www.kijimea.org

Hintergrundinformationen zu Kijimea immun:
Kijimea immun ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) das zur Behandlung von Personen mit geschwächtem Immunsystem bei Infekten entwickelt wurde.

Kijimea immun ist natürlich und gut verträglich. Die enthaltenen Mikrokulturen-Stämme Lactobacillus plantarum LP-02, Lactobacaillus rhamnosus LR-04 und Bifidobacterium lactis BS-01 haben sich in aufwändigen Tests gegenüber Hunderten von anderen Stämmen als überlegen erwiesenEine Immunkur mit Kijimea immun sollte mindestens 2 Wochen, besser 4 Wochen durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.