Gütesiegels der 50plus Hotels

guetesiegel_50plusUrlaub mit ausgezeichneter Qualität – dafür steht das Gütesiegel 50plus Hotels Deutschland. 50plus-Reisende legen im Urlaub Wert auf Qualität, Komfort und Sicherheit. Hotels, die sich diesem hohen Qualitätsanspruch für reiseerfahrene Gäste stellen, können sich jetzt um das neue – vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannte – RAL-Gütezeichen 50plus Hotels bemühen.

„50plus Hotels“ ist damit die erste Hotelmarke, die ein offiziell anerkanntes RAL-Gütezeichen führt. Hotels mit dem „Gütezeichen 50plus Hotels“ erweisen sich dadurch als verlässliche Gastgeber für die Generation 50plus.

Die Güte- und Prüfbestimmungen gelten insbesondere für Service- und Dienstleistungsqualität der 50plus Hotels, die mittlerweile in Deutschland, Österreich und Südtirol vertreten sind. Diese sind Hotels der 3-, 4- und 5-Sterne-Kategorie, die sich in ihren Angeboten auf lebens- und reiseerfahrene Gäste spezialisiert haben.

In den 50plus Hotels sind Gäste jeden Alters willkommen – die Wünsche und Bedürfnisse von Menschen über 50 Jahren finden allerdings besonderes Augenmerk. Daher bieten die Hotels ihren Gästen zahlreiche Vorteile wie familiäre Atmosphäre, Eingehen auf Sonderwünsche und eine individuelle Betreuung. Jedes Haus bietet ein besonderes, auf die Ansprüche erfahrener Reisender abgestimmtes Pauschal-Arrangement mit organisierten Ausflügen, Wanderungen, Theater- und Musical-Besuchen, außergewöhnlichen Wellness-Anwendungen oder gesundheitsbewussten und regionaltypischen Menüs an – teilweise ohne Einzelzimmer-Zuschlag. Die Kategorisierung in 4 Themengebiete hilft bei der Auswahl des Wunschhotels.

Wie detailreich die Qualitätskriterien des neuen „Gütezeichens 50plus Hotels“ sind, kann auszugsweise aus dem Gütebereich „Hotelausstattung“, Teilbereich „Rezeption“, entnommen werden. Hier wird vom Hotel – auszugsweise – erwartet:

• Jeder Gast wird freundlich und herzlich mit seinem Namen begrüßt, in Ferienhotels aufs Zimmer begleitet und über wichtige Punkte persönlich informiert wie z.B. Essenszeiten, Freizeiteinrichtungen, etc.
• Dem Gast wird angeboten, das Gepäck aufs Zimmer zu bringen.
• Jedem Gast wird in Ferienhotels am Anreisetag ein Getränk an der Bar/im Zimmer angeboten (auch Wasserflasche im Zimmer möglich).
• Bei verfrühter Anreise (d.h. das gebuchte Zimmer ist noch nicht frei) steht den Gästen eine Umkleidemöglichkeit und ein sicherer Kofferabstellplatz zur Verfügung.
• Eine gut gestaltete Anfahrtsskizze oder ein Routenplaner ist auf der Internetseite oder auf Drucksorten vorhanden und der Gast wird aktiv darauf hingewiesen.
• Reiserücktrittsversicherungs-Empfehlungen und Stornoregelungen sind in den Kommunikations-unterlagen des Beherbergungsbetriebes gut ersichtlich.
• Auf die persönlichen Anliegen des Gastes (wie kleinere Besorgungen, individuelle Ernährungswünsche) wird speziell eingegangen.

Der Hotelguide 2009 der 50plus Hotels Deutschland umfasst 79 Hotels, gelegen in den schönsten Ferienregionen und interessanten Städten – von der Nordsee über das Tal der Loreley bis hin zum Bayrischen Wald haben sich Hotels auf die immer wichtiger werdende Generation der „Best Ager“ spezialisiert. Mit der Einordnung der Hotels in die vier Themengebiete „Wandern & Natur“, „Wellness & Vital“, „Sport & Aktiv“ und „Kultur und Genuss“ ist es für Reisende nun noch einfacher ein Hotel ihren individuellen Interessen entsprechend auszusuchen. Im Verbund mit Österreich, Südtirol und der Schweiz stehen insgesamt rund 130 Hotels zur Verfügung.

http://www.50plushotels.de




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.