Herzinfarkt: Das sind Alarmzeichen!

Eine Herzattacke kann im schlimmsten Fall das Leben kosten.

Handelt es sich um einen Herzinfarkt, zählt wirklich jede Minute. Fast immer noch etwa 40 Prozent der Deutschen sterben an einem akuten Herzinfarkt, bevor sie einen Arzt sehen. Bei einer sofortigen Behandlung im Krankenhaus, überleben mehr als 90 Prozent.

Bei folgenden Symptomen sofort die 112 wählen !

  • schwere, länger als 5 Minuten anhaltende Schmerzen im Brustkorb, die in Arme, Schulterblätter, Hals, Kiefer, Oberbauch ausstrahlen können
  • starkes Engegefühl, heftiger Druck, Brennen im Brustkorb, Atemnot
  • zusätzlich:Übelkeit, Brechreiz, Angst
  • Schwächegefühl (auch ohne Schmerz), evtl.Bewusstlosigkeit
  • blasse, fahle Gesichtsfarbe, kalterSchweiß
  • nächtliches Erwachen mit Schmerzen im Brustkorb ist ein besonderes Alarmzeichen

Achtung: Bei Frauen sind Atemnot, Übelkeit, Schmerzen im Oberbauch, Brechreiz und Erbrechen häufiger als bei Männern alleinige Alarmzeichen.

Wenn Brustschmerzen bei minimaler Belastung oder in Ruhe auftreten, muss genauso schnell wie beim Herzinfarkt gehandelt werden.

Fatal: Bei bis zu 30 Prozent der Patienten bleibt der Brustschmerz aus. Manchmal strahlen die Schmerzen lediglich aus, treten also beispielsweise nur im Unterkiefer auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.