Körpergeruch und Partnerwahl | ©panthermedia.net /

Ich kann dich gut riechen – Wie Düfte die Partnerwahl beeinflussen können

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Sein Date mit einem leckeren Essen zu verzaubern, ist also nicht die schlechteste Idee. Doch was viele nicht wissen: Liebe geht auch durch die Nase! Sie ist es, die letztendlich entscheidet, ob man jemanden gut leiden kann, ob man die Person also im wahrsten Sinne des Wortes gut riechen kann.



Wie sich Düfte auf die Ausstrahlung auswirken

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Gerüche gerade bei der Partnerwahl stark beeinflussen. Oft entscheidet sich in den ersten Sekunden, ob man eine Person näher kennenlernen möchte oder nicht. Der eigene Körpergeruch spielt hierbei natürlich eine große Rolle. Doch auch Parfums, Deos und Aftershaves wirken sich zum Teil sehr positiv auf den ersten Eindruck, den eine Frau von euch bekommt und eure Ausstrahlung aus. Mit dem richtigen Duft kann es euch also gelingen, eure Traumfrau zu erobern. In diesem Artikel erfahrt ihr, welche Düfte besonders anziehend auf Frauen wirken und wie ihr den richtigen Duft für euch findet.

Wie findet man den richtigen Duft?

Mit dem richtigen Duft mehr Erfolg in der Liebe

Bei Frauen ist von Natur aus die Geruchswahrnehmung deutlich ausgeprägter als bei Männern. Mit dem richtigen Parfum könnt ihr euer nächstes Date also geschickt um den Finger wickeln. Hinzu kommt natürlich, dass Frauen auch ganz besonders auf eine gute Pflege und Körperhygiene bei Männern achten. Wer also grundsätzlich immer gut gepflegt ist und dazu noch einen Duft findet, der gut zu ihm passt, hat gute Chancen. Denn wer gut riecht, signalisiert gleichzeitig auch eine gute Körperpflege.

Es gibt mittlerweile sogar Parfums, die den eigenen Körpergeruch stärker hervorheben. Dies soll laut den Wissenschaftlern die Partnerwahl um Einiges erleichtern. Doch auch wenn ihr herkömmliches Parfum benutzt, solltet ihr darauf achten, nicht zu dick aufzutragen. Wer ständig eine Duftwolke hinter sich her zieht, ist nicht wirklich attraktiv. Dies gilt sowohl für Männer, als auch für Frauen. Auch das Mischen von verschiedenen Düften, beispielsweise durch unterschiedlich riechende Aftershaves, Deos und Parfums ist nicht wirklich ratsam. Empfehlenswerter ist hierbei, eine klare Linie zu halten.



Diese Düfte ziehen Frauen an

Es gibt diverse Düfte, die Frauen ganz besonders anziehend und attraktiv finden. Unter anderem gehören hierzu sportlich frische, holzige oder auch süße Düfte, die allesamt besonders männlich und anziehend wirken. Der richtige Duft kann die Hormone der Damenwelt dementsprechend verrückt spielen lassen. Einer der beliebtesten Düfte für Männer ist beispielsweise Moschus. Die Duftnuance riecht nahezu orientalisch und hat sogar eine leicht aphrodisierende Wirkung und wirkt besonders männlich. Wer eher sportlich-frische Düfte bevorzugt, sollte sich am besten für ein Parfum mit Bergamotte entscheiden. Ein Mann, der immer angenehm frisch duftet, strahlt nicht nur eine gute Körperpflege, sondern auch viel Energie und Erfolg aus. Doch auch süße Düfte lassen Frauen auf euch fliegen. Am beliebtesten ist Vanille, doch auch andere süße Düfte sind gern gesehen. Viele besonders beliebte Parfums, die jahrelang zu den Bestsellern gehören, enthalten oftmals eine Mischung der verschiedenen Duftnoten, der in der Regel keine Frau widerstehen kann.

Fazit zu Männerdüften die Frauen anziehen

Männerdüfte | © panthermedia.net /belchonock

Männerdüfte | © panthermedia.net /belchonock

 

Der Körpergeruch eines Menschen trägt maßgeblich dazu bei, ob wir jemanden gut leiden können oder nicht. Wer also beim nächsten Date mit einem besonders männlichen Parfum ein wenig nachhilft, hat möglicherweise bessere Chancen, bei der Angebeteten zu landen und sie zu verführen. Beliebt sind Parfums, in denen beispielsweise Moschus, Bergamotte und Vanille enthalten sind, doch auch andere Kombinationen wirken sehr einladend auf die Damenwelt. Lasst euch am besten beraten und wählt ein Parfum aus, dass euch gefällt und zu euch passt. Schließlich muss euer Geruch euch auch selbst gut gefallen. Grundsätzlich gilt aber trotzdem, dass weniger manchmal mehr ist. Denn schließlich ist es auch euer Körpergeruch, den eure potenzielle Partnerin gut leiden mögen muss. Wer sich zu stark mit anderen Düften einnebelt, kommt unter Umständen auch nicht so gut an.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.