Zurück in die 60er: Sonnenbrillen im Retro-Style sind ein großer Trend im Sommer 2011

Klappsonnenbrillen: Die Wiederentdeckung eines Klassikers

Zurück in die 60er: Sonnenbrillen im Retro-Style sind ein großer Trend im Sommer 2011Wer selbst ein Kind der 1960er-Jahre war oder wessen Eltern diese Zeit aktiv mit erlebt haben, der sollte sich schnell auf Suche in der Klamottenkiste von damals machen, denn: Klappbare Sonnenbrillen sind wieder im Kommen! Ob trashig und lustig oder trendig und cool – darüber mag man geteilter Meinung sein. Wer den Sonnenbrillen-Sommer-Trend 2011 für Männer mit machen will, der kann sich aber natürlich auch eine Klappsonnenbrille von einem der hiesigen Sonnenbrillen-Hersteller kaufen.

Trash oder Trend? Auf jeden Fall cool: Klappbare Sonnenbrillen

Das muss man den Klappsonnenbrillen tatsächlich lassen: Die praktischen Sonnenbrillen sind besonders platzsparend. Wer sich eine der Klappsonnenbrillen auf die Nase setzen will, sollte vor allem Mut zur Farbe zeigen: Die neuesten Modelle sind in auffälligen Tönen wie Rot und Grün und genauso gern mit knallgelbem Rahmengestell zu haben – zusätzlich fallen diese Retro-Liebhaberstücke durch ihre außergewöhnliche Form auf: Schmal und dezent war gestern! Wir finden jedenfalls: Ein schönes Stück Retro-Sonnenbrille, das an Männern im erwachsenen Alter (also ab 30 aufwärts) besonders gut wirkt. Wer mag, kann sich übrigens passend zur Klappsonnenbrille auch noch ein Sortiment an austauschbaren Brillengläsern kaufen – erhältlich unter anderem beim bekannten Sonnenbrillen-Hersteller Ray Ban.

Hierzu trägt Mann die Klappsonnenbrille

Auch die Frage, mit welchem Stil die Klappsonnenbrille zu kombinieren geht, möchten wir an dieser Stelle beantworten: Natürlich eignet sich das kultige Stück gut zu anderen modischen Teilen im Retro-Look – vor allem aber zu sportlichen Outfits wie Sneakers mit Jeans, einer stilsicheren Lederjacke und einem eng anliegenden Sommer-Shirt. Und auch in Verbindung mit Colour-Blocking können die bunten Klappsonnenbrillen ideal getragen werden.

Foto: roadsterfreunde / aboutpixel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.