Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel

mann_massageliegeKollagen als Nahrungsergänzungsmittel gegen Falten.

Kollagen kann man nicht nur in Form von Cremes oder Ampullen auf die Haut auftragen, man kann Kollagen als Nahrungsergänzungsmittel auch innerlich anwenden. Kollagen ist ein wichtiger Baustein des menschlichen Körpers. Vor allem unser größtes Organ, die Haut besteht zu großen Teilen aus diesem Protein (Eiweiß).

Gerade Menschen die sehr dünn sind und dann im Alter besonders knochig wirken, können von einer zusätzlichen Zufuhr profitieren. Aufpassen mus amn allerdings bei der Herkunft der Pillen: nicht jeder Produzent von Kollagen arbeitet sauber und zuverlässig.

Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln werben damit, dass durch orale Aufnahme spezieller Kollagen-Hydrolysate die Knorpelzellen des Körpers angeregt werden, vermehrt Knorpelgewebe zu bilden. Kollagen-Hydrolysate werden zur Prävention und Therapie von Arthrose empfohlen.

Die beste Kollagenquelle ist marines Kollagen, also aus dem Meer.

Die Japaner sind da schon etwas weiter als wir und bieten in sogenannten Schönheitsrestaurants Anti Aging Essen an, darunter auch eine Kollagensuppe. Wir mögen es uns jetzt nicht vorstellen wie so etwas aussieht oder schmeckt: Fakt ist aber, Japaner haben immer eine gute Haut und sehen meistens zeitlos jung aus. Mir persönlich ist eine Tablette oder ein Pulver zum EInnahemen lieber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.