Leckeres für die WM 2010

wurstsalatJetzt geht es wieder los – Deutschland im Fußballfieber. Wenn der Ball wieder rollt, sitzt die halbe Nation vor den Bildschirmen und fiebert mit unseren Fußballspielern.

Damit die Fußballfans während der anstrengenden Zeit des Anfeuerns bei Kräften bleiben, sind leckere WM-Snacks und Getränke außerordentlich wichtig. Denn so mancher Fan verausgabt sich regelrecht, um seine Mannschaft mit lautstarkem Grölen, Zurufen und Mitsingen leidenschaftlich zu unterstützen.

Der leckere Wurstsalat stärkt die Durchhaltekraft und die Laune jedes Fußballfans. So macht die Weltmeisterschaft Spaß.

WM-Salat Switzerland

Für eine zünftige WM-Mahlzeit empfiehlt sich aus dem reichhaltigen Angebot der Schweizer Küche der Schweizer Wurstsalat. Er ist schnell und einfach zubereitet und schmeckt Jung und Alt.

Schweizer Wurstsalat
(für 4 Personen)

600 g Fleischwurst
1 kleine Paprikaschote
2 Zwiebeln
100 g Cocktailtomaten
1 Packung Zott Allgäutaler (200 g)
4 EL kaltes Wasser
3 EL Weinessig
Salz
grob gemahlener schwarzer Pfeffer
5 EL Sonnenblumenöl
2 EL Schnittlauchröllchen

Die Fleischwurst häuten, dann quer in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden.

Die Paprikaschote waschen, vierteln, die Samen und die weißen Trennhäute entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

Die Cocktailtomaten waschen, den Stielansatz entfernen und quer halbieren.

Den Allgäutaler Käse in Streifen schneiden. Wurst, Paprika, Zwiebeln, Tomaten und Allgäutaler in eine große Schüssel geben.

Für die Sauce Wasser mit Essig und Salz verrühren, anschließend Pfeffer und Öl untermischen. Die Sauce über den Wurstsalat gießen, untermischen und 45- 60 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Auf Tellern anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Pro Person: 682 kcal (2855 kJ), 27,3 g Eiweiß, 62,6 g Fett, 2,4 g Kohlenhydrate (0,2 BE)

Quelle und Bild: http://www.wirthspr.de

One comment on “Leckeres für die WM 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.