Lufthansas Luxus Lounge und Wellness

hotstoneLufthansas Luxus Lounge und Wellness in Frankfurt

Lufthansa hat rund fünf Millionen Euro in die neue Lounge am Frankfurter Flughafen investiert. Reisende können in der Einrichtung arbeiten und relaxen.

Die Reisenden können arbeiten in eigenen Büros, können surfen, telefonieren oder auch relaxen.
Die Einrichtung mit über 100 Sitzplätzen auf rund 1200 Quadratmetern steht ausschließlich First-Class-Kunden und Vielfliegern zur Verfügung.
Es stehen sechs Duschbäder, zwei Whirlpools und zwei Massageräumen zur Verfügung. In dem Wellnessbereich kann man sich also super entspannen und relaxen. Diese Erholung kostet jedoch extra.

Für eine Massage muss man ab 50 Euro aufwärts extra bezahlen. Das Angebot an Wellness- und Verwöhn-Anwendungen ist riesig. Das Überraschende: Insbesondere Männer genießen Massagen, und davon gibt es zig Varianten. Eingesetzt werden nicht nur bei Gesichts- und auch Fußmasken exklusive Kosmetik- und Wellnessprodukte.

Auch der kulinarisch verwöhnte Gaumen kommt nicht zu kurz, nach Angaben von Lufthansa wird direkt vor den Augen der Gäste alles „frisch zubereitet“.

Weltweit gibt es bislang 65 Lufthansa-Lounges mit zusammen mehr als 28 000 Quadratmetern Fläche. Eine First Lounge bietet die Fluggesellschaft außer in Frankfurt noch in München und New York an.

Bilder der Lounge: www.handelsblatt.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.