Männer und Kosmetik

Man in front of mirrorDeutsche Männer sind Vorsorge und laut Umfrage auch Pflegemuffel. Die meisten Männer verwenden so gut wie keine Pflegeprodukte. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Internetseite GesundheitPro.de unter 1.047 Männern ab 14 Jahren. Meine kleine Umfrage im Bekanntenkreis ergab aber genau das gleiche Bild. Die meisten Männer rasieren sich täglich, aber das wars dann auch schon.



Wenn man Ihnen dann zu Weihnachten eine Creme aus einer guten Männerserie schenkt, wird die Creme sofort auf das Gesicht verteilt, alles wird eingecremt inklusive Augenpartie und Augenlider. Dann fängt die Creme in den Augen an zu brennen und sofort ist Männerkosmetik ein Blödsinn.

Die Umfrage hat ergeben, dass 60 Prozent der Männer „so gut wie gar keine“ Pflegeprodukte benutzen. Ca 10 Prozent der Männer gaben an, sich täglich mit entsprechenden Produkten zu pflegen.

Auch Spezialpflege wie Feuchtigkeitsmasken und Peelings scheinen in der Männerwelt nicht allzu beliebt zu sein: Gerade mal 5,8 Prozent der Befragten nutzen eine solche Intensivpflege mindestens einmal in drei Monaten.  Die Umfrage wurde von der GfK Marktforschung Nürnberg durchgeführt.



Bild: © microimages – Fotolia.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.