Mann fühlt sich mit Geld attraktiver

moneyErgebnisse einer Studie einer Online-Partnerbörse: Je dicker die Geldbörse, desto positiver die Selbsteinschätzung der Männer.



Fast drei Viertel aller Männer (73 Prozent), deren monatliches Nettoeinkommen mindestens 3.000 Euro beträgt, schätzten sich als sehr oder eher attraktiv ein. 38 Prozent der männlichen Partnersuchenden, die weniger als 1.000 Euro netto pro Monat verdienen, waren genauso zufrieden mit ihrem Aussehen.

Geld steigert also das männliche Selbstbewusstsein und führt zu einer positiveren Selbstwahrnehmung. Beim Frauen konnte kein derartiger Zusammenhang festgestellt werden.

Das Internetportal www.bienenundblumen.com hatte 2009 ca. 3700 Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.