Mann hat Beschwerden am Rücken

Männerbeschwerden: Können Schüssler Salze helfen?

Sexuelle Unlust, Haarausfall, depressive Verstimmungen und Prostatabeschwerden: ab dem 40. Lebensjahr leiden Männer vermehrt unter den sogenannten Männerbeschwerden. Hilfe versprechen Mittel aus der Natur. Besonders vielversprechend soll eine Behandlung mit  Schüssler Salzen sein, die ausgleichend auf dem Mineralhaushalt wirken. Die Schüssler Salze sollen vorhandene Störungen beheben, aber die Funktion der Zellen nicht stören. Aus diesem Grunde werden die biochemischen Mittel so weit verdünnt, dass ein harmonisches Ineinandergreifen möglich wird und die Salze unterstützend aber nicht störend wirken können. Aber hilft die alternative Medizin wirklich gegen die eine oder andere Beschwerde im Alter?



Mann hat Beschwerden am Rücken

Schmerzen im Alltag. Gibt es Abhilfe dagegen?

Schüssler Salze speziell für Männer

In der Biochemie entdeckte Heinrich Schüssler zwölf Grundsalze, die auch als Funktionsmittel bezeichnet werden. Das Grundprinzip dieser Therapie beruht auf der ursprünglichen Funktion der Zellen. Zu den Grundsalzen sind mittlerweile noch zwölf Ergänzungssalze hinzugekommen, die die Mineralstofftherapie optimieren können.  In der Regel tun sich Männer sehr schwer bei auftretenden Leiden zum Arzt zu gehen. Die Schüssler Salze können bei kleineren Beschwerden eine Möglichkeit sein, die körperliche Verfassung erheblich zu verbessern.
Bei den Empfehlungen der entsprechenden Salze, sollte man beachten, dass die Salze einzeln eingenommen werden können oder maximal drei auf einmal verwendet werden sollten. Die Dosierungsempfehlung sind drei bis sechs Mal täglich ein bis drei Tabletten, im akuten Fall kann man die Einnahme auf stündlich erhöhen bis die Beschwerden weniger werden.
Erwerben kann man die Schüssler Salze in allen Apotheken. Auch im Internet ist es möglich, die Salze über Versandapotheken zu bestellen. Wer clever ist, der geht auf www.schuessler-salze-preisvergleich.de, um den preisgünstigsten Anbieter zu finden.

Typische Männerbeschwerden und Schüssler Salze

Gerade bei älteren Männern kommt es häufig zu Beschwerden der Prostata. Die Prostata vergrößert sich, was zu Problemen beim Wasserlassen führen kann. Im schlimmsten Fall kann Prostata – Krebs auftreten. Bei Auftreten der Probleme können die Salze Nr.4 (Kalium Chloratum), Nr.5 (Kalium Phosphoricum), Nr.12 (Calcium Sulfuricum), Nr.14 (Kalium Bromatum), Nr.24 (Arsenum Jodatum) und Nr.25 (Aurum Chloratum Natronatum) unterstützend helfen.
Bei Potenzproblemen, die keine schwerwiegenden organischen Ursachen haben, helfen Nr.2 (Calcium Phosphoricum – zuständig für Knochen und Zähne), Nr.3 (Ferrum Phosphoricum – zuständig für das Immunsystem), Nr.7 (Magnesium Phosphoricum – Salz für Muskeln und Nerven) und Nr.8 (Natrium Chloratum – Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes).
Ein weiteres typischen Leiden der Männer ist Haarausfall. Die Mittel 1, 5 und 11 sowie die Schüssler Salbe 5 können eine Verbesserung bewirken. Allerdings sind die Salben stark fettend, was eine Anwendung tagsüber nur bedingt ermöglicht.

Foto:  Robert Kneschke / Shutterstock.com





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.