Medical Wellness

Medical Wellness: Verhaltensmedizin für mehr Wohlbefinden

Wellness besteht nicht mehr nur aus Sauna, Massagen und  Aromatherapien. Der neuste Trend geht zu medizinischem Wohlbefinden, das unter dem Begriff Medical Wellness auch immer stärker in Deutschland an Beliebtheit gewinnt. Im Gegensatz zum passiven Entspannen im Spa-Bereich geht es bei der medizinischen Wellnessbehandlung um das aktive Verbessern des Wohlbefindens mit Hilfe von Verhaltensänderungen und speziellen Behandlungsmethoden. Besonders Menschen mit chronischen Erkrankungen und Alltagsproblemen können von diesem neuen Wohlfühl-Ansatz profitieren.

 

Medical Wellness

Medical Wellness: aktive Verhaltensänderung für mehr Wohlbefinden

Wellness wird medizinisch

Wellness ist nicht nur etwas für Freundinnen, die sich mal eine Auszeit vom stressigen Alltag gönnen wollen. Trotz der positiven Effekte, den eine ausgedehnte Wellnessbehandlung mit sich bringt, trauen sich immer noch nicht sehr viele Männer in einen Spa und unter eine Gesichtsmaske. Die Herren der Schöpfung wollen lieber aktiv werden und ihren Wellnessaufenthalt selber mitgestalten. Hier setzt Medical Wellness an. Das neue Konzept der Wohlfühl-Branche setzt auf ein aktives Mitgestalten der Behandlungen. So geht es in aller ersten Linie darum mithilfe von bestimmten Verhaltensänderungen den Alltag besser zu gestalten und den Körper zu stärken. Wellnessexperten können so ein spezielles Programm für Sie zusammenstellen, das auch nach einem Aufenthalt im Spa zu Hause weiter durchgeführt werden kann. So bieten viele Wellnesshotels auch schon spezielle Angebote für Männer, die ein individuelles Fitnessprogramm für den Aufenthalt zusammenstellen oder ein Detox-Wochenende veranstalten.

 

Medical Wellness: Arznei für mehr Wohlbefinden

Neben der aktiven Verhaltensänderung sind auch althergebrachte Methoden, wie das Ayurveda-Konzept, Teil einer Medical Wellness Behandlung. Das traditionsreiche Gesundheits- und Medizinsystem, dass besonderen Wert auf Ölmassagen, eine gute Ernährung und Meditation legt wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus.  Im Gegensatz zu vielen klassischen kosmetischen Wellness-Angeboten liegt hier der Fokus nicht auf Aromatherapien, sondern auf natürlichen Kosmetika, wie Tautropfen oder unbehandelten Ölen, die wie eine Arznei angewendet werden und je nach Zusammensetzung anders auf den Körper wirken. Wer jetzt einen Medical Wellness Aufenthalt buchen möchte, sollte jedoch darauf achten, dass die Anbieten vom Deutschen Wellness Verbadn ausgezeichnet sind, denn dieser hat für die Bezeichnung Medical Wellness Mindeststandards festgelegt, die eingehalten werden müssen.

 

Bild: RANWAY GROUP /shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.