Von wegen doofe Sportler: Sport macht nicht nur fit, sondern ist auch gut für unser Gehirn

Mehr IQ durch Sport: Bewegung schult Gehirn

Von wegen doofe Sportler: Sport macht nicht nur fit, sondern ist auch gut für unser GehirnAlle Vorurteile über dumme Sportler sind wiederlegt – zumindest wurde jetzt doch der Beweis erbracht, dass Bewegung und Sport einen mehr als guten Einfluss auf die Funktion und Entwicklung unserer grauen Zellen haben. Die Universität im US-amerikanischen Illinois stellte hierzu eine neue Studie vor, demnach hilft Sport uns dabei, aufmerksamer zu sein, uns besser erinnern zu können, schneller und erfolgreicher Entscheidungen zu treffen und Dinge besser wahrzunehmen.


Von wegen dumme Sportler: Hirnentwicklung verbessert

Angeleitet wurde die Studie von Michelle W. Voss – mehr als 100 Studien wurden hierzu gelesen und bewertet. In allen Studien ging es jeweils um die Wechselbeziehung zwischen sportlicher Betätigung und den geistigen Fähigkeiten eines Menschen – angefangen von der Kindheit bis hin zum höheren Alter. Durch die sportlichen Aktivitäten werden wichtige Bereiche des Gehirns aktiviert, gerade das Handlungs- und auch das Erinnerungsvermögen können hierdurch messbar verbessert werden.

Gut für die Gehirnentwicklung: Ein Leben lang beweglich bleiben

Das Gehirn wird durch den Sport nicht nur zu mehr Leistung angeregt – bestimmte Strukturen verändern sich hierdurch sogar: So werden Blutgefäße und Nervenzellen zum Wachstum angeregt. Neurochemische Stoffe, die für eine bessere Reparatur von geschädigten Gehirnzellen besonders wichtig sind, werden durch den Sport freigesetzt – auch das Überleben wird hierdurch begünstigt.

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

One comment on “Mehr IQ durch Sport: Bewegung schult Gehirn

  1. Ich kann das alles nur bestätigen. Auch ich merke, dass ich durch Sport mich geistig und mental fitter fühle. Durch die Bewegung bekommt das Gehirn mehr Sauerstoff und das macht sich positiv bemerkbar. Außerdem gibt es noch andere Mittel, die die Sauerstoffversorgung des Gehirns und des ganzen Körpers fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.