Meistbesuchtes Heilbad: Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern zählt zu den wichtigsten Motoren des Tourismus in Deutschland.

Mit 2,63 Millionen Übernachtungen war das Thermalbad im Passauer Land in der abgelaufenen Reisesaison 2009 nach Erhebung der Wirtschaftsberatungsgesellschaft Hotour nicht nur das mit Abstand beliebteste Gesundheitsreiseziel, sondern auch der übernachtungsstärkste Ferienort in Deutschland.

Auch im europaweiten Vergleich unter den 1.100 Heilbädern auf dem Kontinent ist Bad Füssing damit die Nummer eins.

Seine Anziehungskraft verdankt der „Treffpunkt Gesundheit der Deutschen“ im Passauer Land der legendären Heilwirkung seiner Thermalwasservorkommen bei vielen Volkskrankheiten, wie Rücken- und Gelenkbeschwerden, Rheuma oder Arthritis.

Nach der von Hotour ermittelten Statistik hier die übernachtungsstärktsten Feriendestinationen:

  • Platz 1: Bad Füssing, 2,63 Millionen Übernachtungen
  • Platz 2: Westerland auf Sylt mit 2,3 Millionen Übernachtungen
  • Heringsdorf
  • Binz
  • Oberstdorf, 1,82 Millionen
  • Platz 7: Bad Kissingen
  • Platz 13: Timmendorfer Strand
  • 16. Platz: Garmisch-Partenkirchen

14 der 40 übernachtungsstärksten Ferienreiseziele Deutschlands sind der Erhebung zufolge Kurorte.

Im Vergleich der Großstädte mit ihrer hohen Zahl an Geschäfts- und Messegästen liegt der Deutschen Zentrale für Tourismus zufolge Berlin auf dem 1. Platz, gefolgt von München, Frankfurt und Hamburg.

Selbst im Vergleich mit diesen Business-Destinationen steht bei den Übernachtungszahlen Bad Füssing an 7. Stelle in Deutschland, noch vor Stuttgart, Nürnberg, Dresden oder Hannover.

http://www.bad-fuessing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.