MIkroalgen

Mikroalgen für die Gesundheit

Die Mikroalgen Spirulina und Chlorella sind hierzulande gefragter denn je, und das nicht ohne Grund: Die Algen versorgen den Organismus nicht nur mit wertvollen Vitalstoffen, sondern erleichtern dem Körper zudem die Ausscheidung von giftigen Schwermetallen. Lesen Sie hier Wissenswertes über den gesundheitlichen Nutzen von Mikroalgen.

MIkroalgen

Sind Mikroalgen eine Option in der Zukunft?

Den Körper entgiften

Der Mensch nimmt täglich zahlreiche Schadstoffe auf, so zum Beispiel mit der Nahrung oder der Atemluft. Diese Schadstoffe lagern sich im Laufe der Zeit in unserem Körper ab und können Symptome wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Appetitlosigkeit zur Folge haben. Mikroalgen sind in der Lage, Giftstoffe zu binden und so deren Ausscheidung zu fördern. Durch diese Schwermetallausleitung kann die Gesundheit und damit auch das körperliche Wohlbefinden erheblich gefördert werden: Wir fühlen uns regelrecht belebt und sind den täglichen Anforderungen des Alltags besser gewachsen. Von großer Bedeutung ist jedoch ein schadstofffreier Algenanbau, da Algen, die aus dem offenen Meer stammen, nicht nur wertvolle Mineralien, sondern auch Giftstoffe aufnehmen, welche den Körper zusätzlich belasten können. Achten Sie beim Kauf von Algenpräparaten also unbedingt darauf, dass es sich um Algen von schadstofffreien Zuchtfarmen handelt.

Den Körper gesund erhalten

Nicht nur bei der Entgiftung spielen Mikroalgen eine wichtige Rolle, auch bei der Gesunderhaltung unseres Körpers können sie behilflich sein. Chlorella, Spirulina und Co. sind nämlich wahre Nährstoffpakete, die große Mengen an wertvollen Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen enthalten und das Immunsystem stärken können. Da Mikroalgen so nährstoffreich sind, können Sie Sie zudem Mangelerscheinungen vorbeugen, von denen in Zeiten von Fast Food und Fertiggerichten immer mehr Menschen betroffen sind. Auch chronisch Kranke, deren Abwehrkräfte bereits geschwächt sind, können von der Einnahme eines Algenpräparats profitieren und ihr Wohlbefinden steigern. Mikroalgen sind als Nahrungsergänzungsmittel z.B. von Dr. Peter Hartig erhältlich und können ganz einfach als Kapsel eingenommen werden.

Gesund und fit dank Mikroalgen

Mikroalgen aus kontrolliertem Anbau befreien den Körper von schädlichen Stoffen und versorgen ihn zugleich mit wertvollen Mineralien und Spurenelementen. Chlorella, Spirulina und andere Algensorten können daher bei regelmäßiger Einnahme nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch die persönliche Vitalität erheblich steigern.

 

Dieser Ratgeber erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit in Bezug auf den Inhalt. Bei gesundheitlichen Problemen sollten Sie immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens sprechen!

 

Bild:     Lebendkulturen.de  /Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.