Mittel gegen Haarausfall

Man kann Haarausfall schlecht verhindern, doch man kann ihn vielleicht vorbeugen ?

Hier die gängigsten Mittel auf dem Markt:

Alpecin After Shampoo Liquid
bei erblich-hormonell bedingtem Haarausfall
Vitamin B und Koffein für mehr Aktivität der Haarwurzeln
Ein- bis zweimal täglich jeweils nach der Haarwäsche einmassieren

Revlon Intragen 5 Patch
30 Pflaster, um 80 Euro
Hopfen, Silizium, Rosmarin, Swertia kurbeln die Zellproduktion an
Ein bis zwei Monate lang täglich auftragen

Regaine Männer
60 Milliliter, um 40 Euro
bei Ausfall, der erblich ist
Minoxidil für bessere Versorgung der Haarfollikel
Minimal drei Monate lang zweimal täglich einmassieren

L´Oreal Aminexil Control
72 Milliliter, um 35 Euro
Bei anlage- und hormonbedingtem Leiden
Aminexil gegen Kollagenverhärtung der Kopfhaut
Sechs Wochen lang eine Ampulle pro Tag verwenden

Shiseido Adenogen
150 Milliliter, um 60 Euro
Speziell bei lichten Stellen, die hormonbedingt sind
Adenosin soll die Sauerstoffzufuhr unterstützen
5-6 Monate lang zweimal täglich einige Tropfen ins Haar

One comment on “Mittel gegen Haarausfall

  1. oexmann sagt:

    Um Haarausfall vorzubeugen empfehle ich ein raffiniertes Mandelöl aus der Apotheke. Damit kann man die lichten Stellen einreiben und die Kopfhaut entspannt sich zunehmend. Hinzu kann ich die Anwendung von Knoblauch und Zwiebeln im geriebenen Zustand empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.