Mittel gegen Schweinegrippe

pillen_in_handDie Labore sind eifrig am forschen, doch eine Impfung gegen den neuen Schweinegrippevirus ist noch nicht vorhanden.

Da die Entwicklung eines Impfstoffes in der Regel Monate dauert ist in absehbarer Zeit noch nicht damit zu rechnen; eine normale Grippeschutzimpfung wirkt nicht.

Da stellt sich die Frage, welche Medikamente gibt es nun gegen die Schweinegrippe ?

In einigen Ländern sind Mittel gegen das Virus erhältlich, Tamiflu (Wirkstoff Oseltamivir) und Relenza (Wirkstoff Zanamivir). Die Ausbreitung von Grippe-Viren können durch diese Wirkstoffe nicht gestoppt werden, sie werden aber nachweislich behindert.

Diese Medikamente sind von den Bundesländern bevorratet und sollten für 20% der Bevölkerung reichen. Mit medizinischer Betreuung braucht man diese Medikamente nicht unbedingt, sie verringern auf jeden Fall die Schwere der Grippe.

Das Paul-Ehrlich-Institut warnte davor, aus Panik vor der Schweinegrippe Grippemittel zu horten oder prophylaktisch einzunehmen. Es ist nur sinnvoll sie einzunehmen wenn sie von einem Arzt nach entsprechender Diagnose verordnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.