Ideen zur Gestaltung | © panthermedia.net /Markus W. Lambrecht

Möbel für Männer – Das kleine 1×1 der Einrichtung

Frauen haben designtechnisch die Nase vorn. Sei es bei Kleidung oder Möbeln. Zugegeben: Vielen Männer ist es schlichtweg egal, was sie tragen oder welche Möbel in ihrer Wohnung stehen, so lange sie praktikabel sind und ihren Zweck erfüllen. Den Männern, die aber Spaß daran haben, ihre Wohnung zu gestalten wird oft nicht die Chance gelassen, weil die Partnerin alles entscheidet oder sie werden von allen Seiten belächelt. Nun ist es an der Zeit das zu ändern und zwar mit schicken selbst designten Möbeln und coolen Gadgets für jeden Raum. Wir zeigen euch im Folgenden wie ihr eure Wohnung gestalten und somit eure Partnerin und jeden Besucher vom selbst designten Hocker hauen könnt.



Es sei mal so dahingestellt: Auch Männer erfreuen sich an einer schön eingerichteten Wohnung, in der man sich sofort wohl fühlt, viele haben nur einfach nicht den richtigen Blick für eine moderne Gestaltung. Das macht aber gar nichts, denn mit unseren Tipps werdet ihr ganz schnell zu Design-Experten.

Selbst designte Möbel

Selbst designtes Sofa | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

Selbst designtes Sofa | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

 

Was könnte eindrucksvoller sein als ein selbst designtes Möbelstück in der Wohnung stehen zu haben? Heutzutage könnt ihr im Internet, wie schön hier auf Renetti zu sehen ist, eure Möbel ganz nach euren Wünschen und Vorstellungen gestalten. Dort wählt ihr zunächst aus verschiedenen Modellen euer Lieblingsmodell aus und schon kann es losgehen: Wie weich oder hart sollen die Kissen sein, soll es ein Sessel, Zwei- oder Dreisitzer sein? Welches Material und welche Farbe sollen Kissen und Außengestell haben und aus welchem Material sollen die Füße bestehen? Was am Ende dabei herauskommt ist ein qualitativ hochwertiges Unikat, was sonst wirklich keiner zuhause hat (oder er hat genau den gleichen Geschmack wie ihr). Wenn ihr nun Komplimente für euer neues Sofa bekommt, könnt ihr stolz berichten, dass dieses Prachtstück (zum Teil) euer Werk war. Ein selbst designtes Möbelstück ist etwas ganz besonderes und wird durch eine minimalistische Einrichtung am besten zur Geltung gebracht.

Akzente setzen

 

Der minimalistische Einrichtungsstil vermittelt ein Gefühl von Ruhe und Ordnung, zwei Eigenschaften, die in wirklich keiner Wohnung schaden können. Es gilt, in einem unauffälligen Raum präsente Akzente zu setzen. Das ist in jedem Raum möglich. Beginnen wir in einem der wichtigsten Räume in einer jeden Wohnung: Dem Badezimmer. Das Bad ist in den meisten Haushalten recht unauffällig, kann aber zu einer wahren Wohlfühloase werden. Farbliche Akzente könnt ihr hier beispielsweise beim Duschvorhang setzen. Besonders gut machen sich dunkle Farben wie grün, blau oder grau mit geometrischem Muster.




Kleiner Tipp: Wem zum Thema Badezimmer einfach nichts einfallen will, der kann sich bei diesen Ideen fürs Badezimmer-Design etwas abgucken. Auch auf coole Gadgets müssen wir im Bad nicht verzichten: Schließlich frieren auch wir Männer, wenn wir uns an einem Wintermorgen vom kuscheligen Bett ins eiskalte Badezimmer quälen. Dafür gibt es beheizbare Badezimmermatten, die einem beim Zähneputzen oder dem Gang auf die Toilette die Füße warm halten.


Akzente können auch durch farbliche Wände gesetzt werden, wie ihr auf dieser Fachseite gut erkennen könnt. Wenn ihr die Wand gegenüber dem Fenster in dunkelgrau, blau, braun oder grün streicht, kommt jedes Möbelstück, was ihr davor stellt besonders gut zur Geltung. Es gilt: Helle Möbel vor dunkler Wand, dunkle Möbel vor heller Wand.

Wer es ausgefallen mag, der kann über eine ungewöhnliche Tapete nachdenken. Fototapeten gibt es in jedem erdenklichen Design und können einem Raum bei moderner Einrichtung das ganze besondere Extra verleihen. Aber Achtung: Fototapeten können auch schnell aussehen wie beim Hausarzt im Wartezimmer. Eingefleischte Comicfans können sich die Lieblingsszene des liebsten Comics in überdimensionaler Größe an die Wand kleistern. Auch hier macht das richtige Design der Umgebung den Gesamteindruck des Raumes aus.

Fazit

Freunde mit schicker Wohnung beeindrucken | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

Freunde mit schicker Wohnung beeindrucken | © panthermedia.net / Monkeybusiness Images

 

Sowohl Männer als auch Frauen erfreuen sich an einer schön gestalteten Wohnung, es muss also nicht immer einer den Designer geben, während der andere nichts zu melden hat. Am schönsten wird die Wohnung doch sowieso, wenn man sie gemeinsam einrichtet. Und die Männer, die alleine wohnen haben freie Hand, sich eine traumhaft schicke Männerbude zu gestalten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.