Nach Rauchstopp auf Diabetes testen

diabetesWer raucht, hat ein erhöhtes Risiko an Diabetes zu erkranken. Hat man es aber endlich geschafft aufzuhören, ist das Risiko noch höher !



In den ersten drei Jahren nach dem Rauchstopp steigt zunächst das Diabetesrisiko sogar noch an !

Wichtig sind daher gerade in dieser Zeit gesunde Ernährung, Bewegung und Diabetes-Früherkennung.

Eine neue US-Studie hat die Zusammenhänge zwischen Rauchen, Rauchstopp und der Entwicklung eines Typ-2-Diabetes aufgedeckt, die ARIC*-Studie mit fast 11 000 Erwachsenen (Annals of Internal Medicine, 5. Januar 2010).



In den ersten drei Jahren nach dem Rauchstopp war die relative Risikoerhöhung mit 91 Prozent am deutlichsten. Das zumindest partiell durch die Gewichtszunahme bedingte Diabetesrisiko sank in den folgenden neun Jahren wieder auf null.

*ARIC bedeutet: Atherosclerosis Risk in Communities

Quelle: http://www.aerztezeitung.de

Bild: © Eugene Bochkarev – iStockphoto.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.