Nebenwirkungen der Schweinegrippe-Impfung

pillen_doseDie englische Gesundheitsbehörde warnt vor Impfungen gegen die Schweinegrippe. Der injizierte Impfstoff kann zu Lähmungen von Körperorganen und im schlimmsten Falle zum Tode führen.

Die Behörde bezieht sich auf eine in den USA im Jahre 1976 durchgeführte vergleichbare Massenimpfung, bei der 25 Menschen starben. Die US-Regierung musste Millionen Dollar Schadenersatzleistungen an Geschädigte leisten.

Der Arzt und Buchautor Dr. Halvorsen empfiehlt die Impfung für Menschen mit schweren Gesundheitsproblemen, während gesunde Menschen besser auf die Impfung verzichten sollten.

Besser wirkt hingegen Tamiflu, welches aber bei den ersten Anezeichen der Grippe / Schweinegrippe genommen werden muss. Das Medikament verhindert, dass die Viren sich weiter im Körper / Zellen vermehren. Es bringt nichts erst nach 1-2 Tagen zum Arzt zu gehen und sich das Medikament verschreiben zu lassen, denn dann sind die Viren schon im Körper verbreitet und das Medikament kann nicht mehr wirken.

Mehr Infos zur Impfung bei Bild.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.