Neue Infektionswege von Lippenherpes

virusNeue Infektionswege von Lippenherpes entdeckt. Lippenherpes gehört zu den häufigsten Erkrankungen der Haut bzw. der Lippen.

Lippenherpes wird u.a. durch den Speichel übertragen, durch Schmierinfektion, nach Aufkratzen der Lippenbläschen und nun haben Forscher einen neuen Übertragungsweg gefunden: infizierte Textilien.
Die Wissenschaftle rhaben nachgewiesen, das Herpes-Simples-Viren sehr gut an Textilien haften bleiben können. Deshlab ist eine Ansteckung über Handtücher, Servietten,etc. möglich, wenn sich zuvor ein Herpes-Infizierter abgetrocknet hat.

Selbst nach einer 40°C-Wäsche mit einer haushaltsüblichen Maschine unter Verwendung von Haushaltswaschmittel lies sich die Virus-DNA auf den Läppchen nachweisen. Dies unterstreicht die hohe Anhaftung der Herpesviren am Textilien.

Die Forscher an den Hohenstein Instituten versuchen nun weiter zu forschen um neue Materialien zu entwickeln an denen die Viren nicht mehr haften können.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-9674-2009-03-23.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.