Neues Produkt zur Testosteronsubstitution: Axiron

Der US-amerikanische Pharmariese Eli Lilly hat von der amerikanischen Zulassungsbehörde FDA die Zulassung für das Medikament Axiron erhalten.

Axiron ist ein weiteres Produkt für Testosteronsubstitution, es soll nun bis Mitte 2011 auf den amerikanischen Markt erscheinen.

Axiron ist deshalb besonders, da 84% der Teilnehmer der Studie nach einer 4-monatigen Behandlungsdauer wieder durchschnittliche Testosteronwerte hatten.

Zusätzlich sollen bereits ca. 76% der Teilnehmer nach 2 Wochen Behandlungsdauer normale Testosteronwerte haben.

Herkömmliche Gel-Produkte erfordern eine große Menge an Gel, das auf Schulter, Bauch oder Arme verrieben werden muss. Die Testosterongele sind klebrig, trocknen relativ langsam und sollen für manche Patienten unangenehm riechen. Es riecht nach frischen Wodka durch den hohen Alkoholgehalt.

Axiron soll dagegen sehr schnell eintrocknen und angenehm riechen. Es wird in den Achselhöhlen aufgetragen, dadurch verringert sich das Risiko der Übertragung auf andere Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.