News aus der Ernährungsforschung

Neueste Studien zeigen: das beste Mittel für einen schönen Teint und eine schöne Haut steckt im Obst und im Gemüse. Fünf Portionen am Tag sind genug, um innerhalb eines Monats die Haut aufzuhübschen.

Der Verzicht auf UV-Strahlen / Sonne bringt nicht diesen gewünschten Effekt.

Carotinoide und Melanin sind das Geheimnis der Schönheit. Die Regel ist einfach:

Was den Äpfeln rote Bäckchen macht, färbt auch die Gesichter ein. Je leuchtender und bunter desto besser: Möhren und Tomaten machen schöner als Sellerie und Kohlrabi, Bananen helfen weniger als Aprikosen und Pfirsiche.

Die Forscher hoffen nun, ein überzeugendes Argument für eine gesunde Ernährung gefunden zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.